Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

»Offene Woche 2019« mit 3 Golfturnieren

Drei Golfturniere mit großer Teilnehmerzahl erlebten die Gäste der »Offenen Woche 2019« im Kurhessischen Golfclub Oberaula/Bad Hersfeld e.V. Symbolfoto: skeeze | Pixabay
Drei Golfturniere mit großer Teilnehmerzahl erlebten die Gäste der »Offenen Woche 2019« im Kurhessischen Golfclub Oberaula/Bad Hersfeld e.V. Symbolfoto: skeeze | Pixabay

Oberaula. Vorige Woche wurde im Kurhessischen Golfclub Oberaula/Bad Hersfeld die jährlich stattfindende »Offene Woche« ausgetragen. In drei Turnieren spielten mehr als 200 Golferinnen und Golfer um Punkte und Preise.

Turnierauftakt und Sommerfest

Begonnen wurde am Freitag traditionell mit dem »Parkhotel Stern Vierer«, einem Vierer-Auswahldrive. Im Brutto siegte das Team Florian Schönhut und Vasilios Salampasidis mit 31 Bruttopunkten vor Julian Vaupel und Adrian Bernhardt mit 30 Bruttopunkten. In der Nettowertung setzten sich Robert Simla und Joachim Klee mit 42 Nettopunkten im Stechen gegen Claus Reiser und Paula Paetzel durch. Die Plätze drei und vier gingen an die Paarungen Ivonne und Sophie Bein vor Heike Rossing und Jörg Schadewald.

Am Samstag stand der »Bickhardt Bau Cup«, ein vorgabenwirksames Einzel-Stableford Turnier, mit anschließendem Sommerfest auf dem Programm. In der Bruttowertung siegte bei den Damen Edeltraut Velde mit 25 Bruttopunkten und bei den Herren Florian Schönhut mit 32 Bruttopunkten.

Ergebnisse der Nettowertungen

Nettoklasse A: 1. Kerstin Schmauch 38 Nettopunkte, 2. Monika Sattler 36 Nettopunkte, 3. Ute Oeste 35 Nettopunkte.
Nettoklasse B: 1. Paula Paetzel 41 Nettopunkte, 2. Vera Schramm 38 Nettopunkte, 3. Francesco Iuzzolini 38 Nettopunkte.
Nettoklasse C: 1. Axel Bischoff 48 Nettopunkte, 2. Holger Orlamünde 44 Nettopunkte, 3. Niklas Potisch 44 Nettopunkte.

Sieger der Sonderwertungen

»Longest Drive«: Kerstin Schmauch bei den Damen mit 247 Metern und Florian Schönhut bei den Herren mit 288 Metern.
»Nearest to the Pin«: Edeltraut Velde bei den Damen und Hans-Michael Zollner bei den Herren.

Den »Pokal der Festspielstadt Bad Hersfeld« für das höchste Nettopunkte-Ergebnis gewann in diesem Jahr Axel Bischoff.

Im Turnier war gelegentlich auch Daumendrücken das Mittel der Wahl. Symbolfoto: Positive Images | Pixabay
Im Turnier war wohl gelegentlich auch Daumendrücken das Mittel der Wahl.
Symbolfoto: Positive Images | Pixabay

Italienische Nacht zur Erholung

Alle Teilnehmer und Gäste konnten sich bei der anschließenden »italienischen Nacht« bei gutem Essen, kühlen Getränken und Live-Musik von den Strapazen des Golfspiels erholen.

Im am Sonntag abschließend gespielten »Laufer Gold Cup« siegten im Brutto Edeltraut Velde und Helena Hornung. Nettosieger waren wie folgt: 1. Manuela und Konrad Kadletz, 2. Gudrun Pfau und Kerstin Glende, 3. Siegfried Streckhardt und Monica Leitl.

Die Sonderwertung »Longest Drive« gewannen Edeltraut Velde bei den Damen und Heiko Glende bei den Herren.

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB