Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Radtouren durch den Reinhardswald

Mehrere Strecken für Jedermann-Radtouren durch den Reinhardswald (z.B. an der Sababurg) hat die Zweirad-Gemeinschaft Kassel zusammengestellt. Foto: nh
Mehrere Strecken für Jedermann-Radtouren durch den Reinhardswald (z.B. an der Sababurg) hat die Zweirad-Gemeinschaft Kassel zusammengestellt. Foto: nh

Region. Zum 37. Mal veranstaltet die Zweirad-Gemeinschaft Kassel (ZG) die Reinhardswaldrundfahrt für Jedermann. Angeboten werden ausgeschilderte Strecken von 41, 74 sowie 115 Kilometern Länge. Start ist am Sonntag, 18. August, von 8 bis 10 Uhr an der Turnhalle in Espenau-Hohenkirchen.

Strecken und Natur genießen

Ganz gleich, ob Familienausflug mit dem E-Bike oder schnelle Rennradrunde – bei der Reinhardswaldrundfahrt der ZG Kassel kommt es nicht auf Geschwindigkeit an, sondern darauf, die Strecken und die Natur zu genießen. „Eine Radtourenfahrt (RTF) stellt das Radfahren als solches in den Vordergrund. Diese einmalige Art des Fortbewegens in der Natur wollen wir als Verein den Menschen nahe bringen“, erläutert Udo Schäfer, zuständiger Fachwart des Vereins. „Bei uns muss man sich nicht um die Streckenplanung kümmern, denn alles ist perfekt ausgezeichnet; man kann sich voll aufs Radfahren konzentrieren. Und auch für Verpflegung ist gesorgt. Zwei Streckenpunkte laden auf einen Stopp ein, um Getränke und Verpflegung aufzunehmen. Und im Ziel warten Kaffee, Kuchen und die obligatorische Bratwurst.“

Näher am Revier Reinhardswald

Alle drei Strecken wurden in diesem Jahr noch einmal gründlich überarbeitet. Ganz neu: der Start in Espenau-Hohenkirchen. „Hier sind wir noch näher am Revier Reinhardswald, als in den Vorjahren und die Infrastruktur der Halle ist perfekt für die Radfahrer“, so Schäfer.

Für die besonders Ambitionierten bietet die Langstrecke nahezu 2.000 Höhenmeter – eine echte Herausforderung. Aber auch die weniger Sportlichen werden nicht außer Acht gelassen, die kurze 41-Kilometer-Runde ist durch wunderschöne Landschaft geplant.

Professionell organisierter Breitensport

Diese Veranstaltung ist für den Verein eine von 25 in diesem Jahr. „Wir haben über die letzten Jahrzehnte ein riesiges Know-how bei der Planung von Veranstaltungen erworben, und so professionell wir die Lizenzrennen durchführen, so soll es auch bei dieser Breitensportveranstaltung sein“, sagt der 1. ZG-Vorsitzende Bernd Hesse. Darum werde bei dieser RTF Service groß geschrieben, und es gebe einen »Besenwagen«, der bei Pannen helfen könne und sicher stelle, dass auch alle Starter wohlbehalten ins Ziel kommen.

► Infos: http://reinhardswaldrundfahrt.zweirad-kassel.de
► Strecken auf GPSIES: https://www.gpsies.com/mapFolder.do?id=132928

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB