Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

TSV 05-Kids im Sport-Wettkampf

Mit den »Remsfelder Raketen« und den »Remsfelder Rennern« war der TSV 05 beim Wettkampf im Blumenhain-Stadion vertreten. Foto: nh
Mit den »Remsfelder Raketen« und den »Remsfelder Rennern« war der TSV 05 beim Wettkampf im Blumenhain-Stadion vertreten. Foto: nh

Borken. Am 31.08.2019 fand der KiLa-Wettkampf der 6- bis 9-jährigen Leichtathlet*innen im Blumenhain-Stadion statt. Der TSV 05 Remsfeld war mit zwei Teams vertreten.

Renner und Raketen

Am Start waren die »Remsfelder Raketen« und die »Remsfelder Renner«. Das Team der Raketen bestand aus 7 Athleten und Athletinnen: Katrin, Viola, Kimara, Arthur, Richard, Adina und Jan. Für die Renner starteten: Jette, Lea-Marie, Lara Sophie, Lisa und Karla. Neu in der Trainingsgruppe ist Lea-Sophie. Sie unterstützte ihre Teams beim Wettkampf mit kräftigen Anfeuerungsrufen.

Ausgezeichneter Teamgeist

Für einige Athlete*innen war es der erste Wettkampf, weshalb die Aufregung vorher deutlich zu spüren war. Das sportliche Kräftemessen begann mit der 30m-Hindernis-Sprint-Pendelstaffel, bei der die Kinder in einer Sprint-Staffel über vier Hürden springen mussten, was sie auch mit Bravour meisterten. Es folgte die Weitsprung-Staffel. Auch in dieser Disziplin waren die Kids gut vorbereitet und konnten viele Punkte für das Teamkonto gewinnen. Beim Schlagwurf verlief der Auftakt etwas holprig, was sich im weiteren Verlauf aber legte.

Die letzte Disziplin des KiLa-Wettkampfes war das Highlight für die Remsfelder Mannschaften: Der Teambiathlon, bei dem nicht nur Ausdauer sondern auch Konzentration und Ballgefühl gefragt waren. Die Kinder mussten in Paaren zwei Runden laufen und jeweils pro Runde drei Hütchen abwerfen. Darin bewiesen die Kinder einen ausgezeichneten Teamgeist.

Raketen holen sich Silber

In der Siegerehrung wurden die »Remsfelder Raketen« mit Silber ausgezeichnet. Auf die »Remsfelder Renner« entfiel der fünfte Platz.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Kids der Gruppe U8/U10 und freuen uns schon auf den nächsten Wettkampf mit ihnen. Herzlichen Glückwunsch zu euren Erfolgen“, kommentierten Nele Rothauge und Zara Alder den Verlauf der Wettkämpfe im Blumenhain-Stadion.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB