Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Domstadt erlebt einen Baby-Boom

Im Hospital zum Heiligen Geist wurden im August so viele Babys geboren wie nie zuvor. Unser Bild zeigt von links: Dr. Mareike Eckart, Mama Sara Vey mit Baby Noah Joshua Vey (geb. am 3.9. /3370g), Papa Julian Vey und die neue Ärztin im Team, Olga Garder. Foto: Hospital z. Hl. Geist
Im Hospital zum Heiligen Geist wurden im August so viele Babys geboren wie nie zuvor. Unser Bild zeigt von links: Dr. Mareike Eckart, Mama Sara Vey mit Baby Noah Joshua Vey (geb. am 3.9. /3370g), Papa Julian Vey und die neue Ärztin im Team, Olga Garder. Foto: Hospital z. Hl. Geist

Fritzlar. Der August ist ein Rekordmonat. Im Hospital zum Heiligen Geist wurden so viele Babies geboren, wie noch nie zuvor. 79 Neugeborene erblickten das Licht der Welt.

Aufschwung durch Klinik-Schließung Volkmarsen

Leitende Oberärztin Katja Harnischfeger freut sich über die Leistung der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe: „So viele Babies wurden noch nie in einem Monat bei uns auf die Welt geholt.“

Am 5. September wurde das 488. Baby im Hospital zum Heiligen Geist geboren. Gerade in den Tagen davor hatte das Haus täglich mehrere Geburten in einer außergewöhnlichen Dichte. Seit der Schließung der Geburtsklinik in Volkmarsen Ende Juni kommen mehr Babies in Fritzlar auf die Welt, da sich der gute Ruf des Hauses auch bis in diese Region verbreitet hat. Das Team der Geburtshilfe wird seit Anfang September deshalb von einer neuen Ärztin verstärkt.

Familiäre Atmosphäre

Das Besondere am Fritzlarer Krankenhaus ist neben der hohen fachlichen Qualifikation die familiäre Atmosphäre. Das Team der Geburtshilfe nimmt sich Zeit für persönliche Gespräche. Dabei wird auch viel gelacht. Dafür erhält das Hospital zum Heiligen Geist viele positive Rückmeldungen, die zeigen, dass sich die werdenden und frisch gebackenen Mütter gut aufgehoben und betreut fühlen. „Unser Ziel ist es, dass sich die Frauen wohl fühlen“, sagt der Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Thomas Kamps.

Dass dem Team dies gelingt, machten auch die positiven Bewertungen bei Facebook deutlich. heißt es in einer Pressemitteilung.

Mehr über die Angebote vor und nach der Geburt gibt es auf der Homepage: www.hospital-fritzlar.de.

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB