Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hauschke kann’s auch im Gelände

Hans Hutschenreuter und Axel Hauschke. Fotos: Christiane Laabs
Hans Hutschenreuter und Axel Hauschke. Fotos: Christiane Laabs

Niestetal. Beim Mountainbike-Rüstebergrennen waren vergangenen Sonntag auf dem 6 km-Rundkurs eine ganze Reihe Radsportler der MT Melsungen am Start, die ein hervorragendes Gesamtergebnis erzielten. Die in das Rennen integrierten Bezirksmeisterschaften brachten insgesamt vier Titel für die MT-Radsportler sowie eine Vizemeisterschaft.

Hutschenreuter holt Bezirkstitel

Von Thorsten Damm, der souverän bei den Senioren 3 gewann, ist man ja Siege bei MTB-Rennen am laufenden Band gewohnt. Auch, dass Max Feger, diesmal als Zweiter knapp geschlagen von dem für den KSV Baunatal startenden Rene Hördemann, einer der Top-Mountainbiker nicht nur in der Region ist, ist bekannt. Und auch Hans Hutschenreuter hat sich ja bereits vor seinem Schritt zu Straßenrennen als starker Mountainbiker hervorgetan. Er holte sich diesmal den Bezirkstitel in der Eliteklasse.

Hauschke überrascht im Gelände

Dass aber auch der routinierte Straßenfahrer Axel Hauschke vom Melsunger Regio-Team ein klasse Mountainbiker ist, überrascht etwas. Souverän gewann er die Wertung der Senioren 2 vor dem starken Lars Riehl (KSV Baunatal). Erfolgreich und Bezirksmeister in der Jugendklasse U17 war dann noch Alexander Hart, dessen Trainer Falk Hepprich – eigentlich, wie Hauschke, Straßenradsportler – noch Fünfter bei den Senioren 2 wurde.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB