Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hauschke schließt Renn-Saison als Dritter

Axel Hauschke. Foto: Merle Obermann
Axel Hauschke. Foto: Merle Obermann

Eslohe. Zum Abschluss der Saison fuhr Axel Hauschke vom Regio Team im Sauerland bei den Deutschen Berg-Meisterschaften der Senioren als Dritter über die Ziellinie.

Hammerharter Rundkurs

Woran er im Vorjahr noch als Vierter gescheitert war, schaffte Hauschke damit nun den Sprung aufs Podest. Der aktuelle Hessenmeister aus Lohfelden nannte den Sauerlandkurs über sieben Runden mit insgesamt 86 Kilometern und 2.400 Höhenmetern „hammerhart“. Schon kurz nach dem Start, am Fuße des Anstieges, „flog alles auseinander“, so Hauschke.

Nach vier schweren Runden fand sich MT-Fahrer in dem Rennen, das zusammen mit der Junioren Bundesliga gestartet wurde, in einer zehnköpfigen Gruppe wieder, zu der auch der spätere Zweite André Kahrer (RRC Duisburg) gehörte. „Den musste ich leider in der letzten Runde ziehen lassen. Vor uns lag noch, wie bei den Deutschen 1er-Straßenmeisterschaften, wo ich Vierter wurde, Markus Westhäuser, der wieder in einer ‚anderen Liga‘ fuhr.“

Zufriedener Rückblick auf starke Saison

Hauschke kann zufrieden auf eine starke Saison zurückblicken. Sechs Siege konnte er bei bundesoffenen Rennen einfahren, dazu weitere sieben Podiumsplätze. In der deutschen Seniorenrangliste liegt der Ex-Profi damit auf Rang 12 und darüber hinaus hat sich der 43-jährige für 2020 weiterhin problemlos für Eliteklasse der Amateure qualifiziert.

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB