Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die kostenlose und unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Der Froschkönig im Kinder Kultursommer

Im KinderKultursommer spielen Silvia Pahl und Klaus Wilmanns am Kloster Haydau das Märchen vom Froschkönig. Foto: nh
Im KinderKultursommer spielen Silvia Pahl und Klaus Wilmanns am Kloster Haydau das Märchen vom Froschkönig. Foto: nh

Altmorschen. Im KinderKultursommer 2020 bringen Silvia Pahl und Klaus Wilmanns vom „theater 3 hasen oben“ die Geschichte vom Froschkönig auf die Wiese vor der Orangerie des Klosters Haydau. Die Vorstellung beginnt am 18. Juli um 15 Uhr.

Der Frosch wird zum Plagegeist

Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom verwunschenen Prinzen und der goldenen Kugel, die der Prinzessin in den Brunnen fällt. Doch so hat man den Märchenklassiker noch nie erlebt: Ein König, imposant mit Krone und Zepter, eine zarte Prinzessin und ein Hauptdarsteller, der verliebte Frosch. Und dazwischen das verhängnisvolle Versprechen.

Wäre doch die Kugel nicht in den Brunnen gefallen, dann hätte der Frosch der Prinzessin nicht seine Hilfe angeboten, und die Prinzessin … hm, ein Versprechen, das sie niemals einzulösen gedenkt, und so nimmt die Geschichte ihren Lauf. Der Frosch wird zum Plagegeist, bis ein Wurf diesem ein Ende setzt.

Theater-Musik-Genuss für Kinder ab 4

Ein Theaterstück voller leiser und wilder Klänge zwischen Goldkugellied und quakendem Blues am Bass, das mit Witz und Poesie die Grimm’sche Geschichte lebendig werden lässt. Neben Grimm’schen Originalpassagen begeistert der quirlige Wasserpatscher mit seiner selbst erfunden Froschsprache. Mit ausdrucksstarken Bildern, prächtigen Kostümen und zauberhafter Musik lassen die beiden Schauspieler die wundersame Geschichte lebendig werden. Ein Theater-Musik-Genuss für Kinder ab 4 Jahren bzw. die ganze Familie.

Corona-Regeln und Vorverkauf

Beim Ein- und Auslass ist Mundschutz (ab 6 Jahre) zu tragen, Einlass ist 30 min. vor Veranstaltungsbeginn, ein Catering wird nicht angeboten. Da es sich um ein Klappstuhltheater handelt, bitte die eigene Sitzgelegenheit mitbringen.

Bei der Vorstellung handelt es sich um den Nachholtermin vom 14.06.2020, deshalb behalten die für diesen ersten Termin gekauften Tickets ihre Gültigkeit. Wer ein neues Ticket wünscht, besorgt sich dies im Vorverkauf zum Preis von sechs Euro beim Kultursommer Nordhessen (Tel.: 0561 988 393-99, E-Mail: vorverkauf@kultursommer-nordhessen.de) oder bei den Touristinfos in der Region.

www.kultursommer-nordhessen.de

(red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB