Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die kostenlose und unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Kein Christmarkt und kein Scherzen

Wegen Virus-Spreading und Pandemie-Gefahr fällt der Scherzmarkt 2020 aus.  Kanzlerin und Länderchefs haben Großveranstaltungen bis Ende des Jahres verboten. Montage: SEK-News
Wegen Virus-Spreading und Pandemie-Gefahr fällt der Scherzmarkt 2020 aus. Kanzlerin und Länderchefs haben Großveranstaltungen bis Ende des Jahres verboten. Montage: SEK-News

Schwalmstadt. Am Donnerstag vergangener Woche haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Regierungschefs der Länder weitere Maßnahmen im Umgang mit dem Coronavirus beschlossen.

Große Schwälmer Traditionsveranstaltungen abgesagt

Die Beschlüsse umfassen die Maskenpflicht in öffentlichen Bereichen, einheitliche Bußgelder, eine überarbeitete Teststrategie und den Umgang mit Großveranstaltungen. Volksfeste, größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern, größere Konzerte, Festivals, Dorf-, Stadt-, Straßen-, Wein-, Schützenfeste und Kirmes-Veranstaltungen bleiben bis mindestens zum Ende des Jahres untersagt.

Ausnahmen sind in Regionen mit stabilem Infektionsgeschehen und abgrenzbarem Besucherverkehr möglich. Die Verbote schließen auch die anstehenden Großveranstaltungen der Stadt Schwalmstadt, des Gewerbe- und Tourismusvereins G.u.T. und der Schwalm-Touristik ein. „Schweren Herzens müssen wir deshalb den Michaelismarkt und Scherzmarkt in Treysa sowie Ziegenhain vom Feinsten und den Schwälmer Weihnachtsmarkt in Ziegenhain absagen“, informiert Stefan Pinhard.

Keine Seniorennachmittage im Advent

Laut Schwalmstadts Bürgermeister gibt es Überlegungen, Alternativen zu manchen der etablierten Veranstaltungen zu schaffen. „Die Planungen sind aber stets abhängig von der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie sowie von der Durchführbarkeit unter Berücksichtigung von geltenden Hygiene- und Abstandsregeln“, so Pinhard.

Auch die Seniorennachmittage während der Adventszeit werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Mit Blick auf die besondere Verantwortung gegenüber älteren Menschen als Risikogruppe der Pandemie hat der Magistrat der Stadt Schwalmstadt in seiner jüngsten Sitzung zudem beschlossen, die traditionellen Seniorennachmittage in der Adventszeit ausfallen zu lassen.

(red)



Tags: , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB