Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Zwei Turner für die Landesauswahl

Von links: Lucian Schrage, Felias Euler, Louis Kasper und Philipp Horchler. Foto: Khin
Von links: Lucian Schrage, Felias Euler, Louis Kasper und Philipp Horchler. Foto: Khin

Region. Die Turner der Turntalentschule (TTS) Nordhessen beeindruckten beim Qualifikationswettkampf für den Deutschlandpokal. In der heiß umkämpften AK 9/10 überzeugten sowohl Louis Kasper (MT Melsungen) als 2. mit 48,250 Punkten als auch Philipp Horchler (TSV Neumorschen) als 6. mit 44,875 Punkten.

Kein Weg an heimischen Talenten vorbei

Kasper unterlag seinem Trainingspartner Lucian Schrage (TSG Niederzwehren/48,300 Punkte) nur denkbar knapp und platzierte sich vor Felias Euler (TSG Niederzwehren/47,275 Punkte).

Damit bewies die TTS Nordhessen, dass sie in dieser Alterklasse von allen hessischen Leistungszentren bisher am besten durch die Coronakrise gekommen ist. Letztes Jahr als Vereinsmannschaft der MT Melsungen noch knapp von der KTV Obere Lahn geschlagen, führte diesmal kein Weg an den heimischen Talenten vorbei.

Vier Plätze für Nordhessen

Die ersten sechs Turner des Wettkampfes haben sich für einen Sichtungslehrgang des Hessischen Turnverbandes in den Herbstferien qualifiziert, bei dem die endgültige Landesauswahl zusammengestellt wird. Vier Plätze gehen also nach Nordhessen und je einer an das Landesleistungszentrum Frankfurt und das Leistungszentrum Biedenkopf.

(Christian Khin)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB