Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

32.000. Besucherin in der Türmerwohnung

Veronika Bauer (Mitte) ist die 32.000. Besucherin in der Türmerwohnung der Stadtkirche St. Marien. Fotos: Uwe Dittmer
Veronika Bauer (Mitte) ist die 32.000. Besucherin in der Türmerwohnung der Stadtkirche St. Marien. Fotos: Uwe Dittmer

Homberg. Es wird wohl alle Zeiten ein Geheimnis bleiben, wie viele Menschen seit Bestehen des Kirchturms der Homberger Stadtkirche die 217 Stufen hinauf gestiegen sind. Nach neuzeitlicher Rechnung ist Veronika Bauer die 32.000.

Friedrich Dreytzas Gästebuch

Sie wollte einfach den schönen Ausblick von der Altane des Kirchturms aus genießen. Doch dann gab es eine Überraschung: Die Frage nach der Besucherzahl erfuhr eine neuerliche Klärung. Zwar gibt es keine eindeutige Statistik, wie viele Menschen jeher den Stadtkirchenturm erklommen haben. Ein Buch jedoch gibt Auskunft darüber, wer und wann zu Besuch in der Türmerwohnung war. Das Gästebuch des Türmers, das 1999 von dem ersten neuzeitlichen Türmer Friedrich Dreytza eingeführt wurde, ist jetzt von dem aktuellen Türmer Mike Luthardt ausgewertet worden und belegt: Am 6. August 2021 betrat die 32.000. Besucherin die Türmerwohnung; sie heißt Veronika Bauer.

Zeitreise mit dem Türmer

Die junge Dame kam nicht alleine, sondern war in Begleitung ihrer Familie aus Poppenricht (Landkreis Amberg /Bayern). Die Eltern Ulrike und Tobias Bauer mit ihren Kindern Moritz, Veronika und Xaver sind zur Zeit zu Besuch bei Freunden in Wabern. Eine musikalische Familie, denn die Mutter ist Musiklehrerin und die Kinder waren als Trio bei The Voice Kids.

Die Familie begab sich mit dem Türmer auf eine Art „Zeitreise“, denn sie besuchten z.B. das alte, mechanische Uhrwerk, das 18:00-Uhr-Läuten direkt bei den Glocken und genossen die herrliche Aussicht auf der Altane und den Besuch der Türmerwohnung.

Urkunde als Dankeschön

Der Turm wurde nach 100 Jahren Leerstand ab 1998 restauriert. Seit 1999 wird ein Gästebuch geführt. Es beinhaltet unter anderen die prominente Unterschrift von der damaligen „Landesmutter“ Anke Koch.

Nach dem erfolgreichen Abstieg von Familie Bauer überreichte Türmer Mike Luthardt eine „Urkunde“ als Dankeschön zusammen mit den Kindern der gastgebenden Familie.

(di)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB