Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Aus Partnerschaft wird Jumelage

Ehrung von Gert Wenderoth (li.) durch Präsident Nils Arndt. Foto: nh

Homberg. Jeden September findet die erste Mitgliederversammlung eines neuen Lionsjahres statt. Diesmal ergänzt um die Hauptversammlung des Fördervereins.

Vorschau auf kommende Veranstaltungen

Präsident Nils Arndt gab einen Ausblick auf anstehende Aktivitäten. Hierzu gehören eine gemeinsame Dreitagesfahrt mit dem Partnerschaftsverein Mödling bei Wien nach Leipzig im Oktober, der Umwelttag im Wildpark Knüll mit einer Pflanzung von Laubbäumen in Abstimmung mit der Wildparkleitung, die Teilnahme am Clobesmarkt und ein Weihnachtskonzert in der Stadthalle mit Sören Flimm und Nils Hofmann – sofern Corona es zulässt – und die Jahresabschlussfeier vor Weihnachten mit Angehörigen und dem obligatorischen Gänseessen. Das Programm wird mit Vorträgen und Besuchen Homberger Hilfseinrichtungen im kommenden Jahr gefüllt.

Freundschaft wird jetzt auch besiegelt

Beschlossen haben die Lionsfreunde die Umwandlung der bisherigen Partnerschaft mit dem Lionsclub Mödling in eine dauerhafte Jumelage. Eine angemessene Feier mit Unterzeichnung einer Urkunde, mit der die Jumelage besiegelt werden soll, wird noch geplant. Die Jumelage-Beauftragten Andreas Ehrt und Stefan Konrath werden hierzu die Vorbereitungen treffen.

Ehrung für den Webmaster

Im Auftrag des Past Distrikt-Governors Jürgen Waterstradt überreichte Präsident Arndt den inzwischen dritten Melvin Jones Fellow Award von der Lions International Foundation an Lionsfreund Gert Wenderoth. Die höchste Auszeichnung der Lions wurde für seine Arbeit im Distrikt als Webmaster verliehen.

Die Sitzungsleitung (v.li.) Past Präsident Herbert Gerke, Präsident Nils Arndt, Vorsitzender Förderverein Hans-Dieter Nitsch, Schatzmeister Club und Schriftführer Förderverein Peter Capitain, Rechnungsprüfer Matthias Mand. Foto: nh

Der Vorstand wächst

Beschlossen wurde, Lionsfreund Christian Engel als Clubmaster einzusetzen, der sich um reibungslose Abläufe in der administrativen Arbeit des Clubs und unterstützende Hilfe für den Präsidenten kümmern wird. Für den Präsidenten und seinen Vorstand gibt es in den kommenden Wochen also noch viel zu tun.

Regularien und Wahlen

Am Beginn der Hauptversammlung standen natürlich auch verschiedene obligatorische Tagesordnungspunkte. Unter anderem wählte der Förderverein einstimmig für weitere zwei Jahre seinen Vorstand mit Hans-Dieter Nitsch als Vorsitzenden, Jörg Wiegand als Kassierer und Peter Capotain als Schriftführer. Und in der anschließenden Sitzung des Clubs ging es um weitere Regularien wie Berichte und Entlastung des Vorstandes. Past-Präsident Herbert Gerke und Vorsitzender Hans-Dieter Nitsch schilderten die vergangenen Monate unter den erschwerten Corona-Bedingungen.

(Gert Wenderoth | red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB