Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Plasma-Logistik stärkt Wirtschaftsstandort

Bürgermeister-Kandidat Stefan Prinz. Foto: nh

Schwalmstadt. Die Firma Heidelmann stärkt mit ihrer Investition in ein neues Plasma-Logistikzentrum den Wirtschaftsstandort Schwalmstadt. Das ist eine großartige Nachricht, sagt Bürgermeister-Kandidat Stefan Prinz.

Die Kehrseite der guten Nachricht

Diese gute Nachricht erinnert laut Prinz „leider daran, dass es der Stadt Schwalmstadt nach Jahren noch immer nicht gelungen ist, ein nachhaltiges und zukunftsfähiges Wirtschaftskonzept zu entwickeln und umzusetzen“.

Die Stadt verschlafe damit ihre Chancen. Firmen siedelten sich in anderen Städten und Gemeinden entlang der neu entstehenden Autobahn A49 an.

Schlüssel zur finanziellen Situation

Weiter argumentiert der Bürgermeister-Kandidat: Wirtschaftsförderung müsse in Schwalmstadt einen höheren Stellenwert bekommen. Die Stadt brauche Gewerbegebiete, in denen Unternehmer nachhaltige Arbeitsplätze schaffen können.

Attraktive Jobs seien wichtig, damit junge Menschen nicht mehr wegen fehlenden beruflichen Perspektiven abwandern müssten.
Außerdem sei das Ansiedeln neuer Firmen ein Schlüssel dafür, die finanzielle Situation Schwalmstadts zu verbessern.

Runder Tisch der Wirtschaft

„Schwalmstadt kann’s besser“, zitiert Prinz sein Wahlmotto, „Ich werde als Bürgermeister für einen besseren Dialog mit den Unternehmern sorgen und den ‚Runden Tisch der Wirtschaft‘ einrichten. Nur durch einen engen Austausch zwischen Stadt und Wirtschaft wird es gelingen, Schwalmstadts Möglichkeiten als Wirtschaftsstandort voll auszuschöpfen.“

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB