Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Erst der Steinbruch, dann die Freizeit

Am Lamsberg gibt es eine Fülle von Entdeckungen zu machen. Einige stellt Wanderführerin Brigitte Brommer auf einer Rundtour vor. Foto: Matthias Jacob

Gudensberg. Am Sonntag, 22. Mai, bietet Stadtführerin Brigitte Brommer eine Wanderung rund um den Lamsberg an. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Kasseler Kreuz (Stadtausfahrt Richtung Dissen / Deute).

Einst schwere Arbeit im Basalt

Die Führung dauert etwa zwei Stunden und kostet zwei Euro pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Weg führt entlang der ehemaligen Bahntrasse zur alten Verladerampe des Basaltsteinbruchs, der fast 50 Jahre lang viele Arbeitsplätze geboten hat. Berichtet wird bei der Führung über die schwere Arbeit im Steinbruch, den Transport des Basalts und über die Stilllegung des Werkes. Der riesige Krater wurde anschließend als Müllkippe, sogar als Kreismülldeponie genutzt, was eine Fülle von Problemen zur Folge hatte. Auf der wieder aufgefüllten Kuppe des Lamsberges wurde später zur Energiegewinnung ein Windrad errichtet.

Freizeitmöglichkeiten am Lamsberg

Brigitte Brommer wird bei ihrer Führung auch die Vielzahl der Frühblüher vorstellen. Und es werden die aktuellen Freizeitmöglichkeiten am Lamsberg gezeigt: Für Kinder gibt es einen schönen Spielplatz, der Rundweg ist ideal zum Joggen und für einen Spaziergang. Eine Grillhütte mit herrlichem Blick in die weite Umgebung und das Schützenhaus mit Bewirtung an festgelegten Tagen laden zum Verweilen an.

(red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB