Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Boris Rhein: „Mein Herz ist schwer“

Ministerpräsident Boris Rhein und die Regierende Bürgermeisterin von Berlin Franziska Giffey haben am Donnerstagabend am Tatort Blumen für die Opfer der Todesfahrt in Berlin niedergelegt. Foto: Staatskanzlei | Noack

Berlin/ Bad Arolsen. Nach der tödlichen Autofahrt haben Ministerpräsident Boris Rhein und Kultusminister Alexander Lorz die betroffene Realschule in Bad Arolsen besucht.

In Gedanken bei den Betroffenen

Unter den Verletzten der Amokfahrt befinden sich auch Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte dieser Schule. Eine betreuende Lehrerin wurde getötet, ein Lehrer wurde schwer verletzt.

„Wir sind in Gedanken bei den betroffenen Schülerinnen und Schülern, deren Familien und den Angehörigen der getöteten Lehrerin“, sagte der Ministerpräsident.

Blumen niedergelegt

Am Donnerstagabend haben Ministerpräsident Boris Rhein und die Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey, am Tatort Blumen für die Opfer der Todesfahrt niedergelegt.

„Ich empfinde ganz tiefe Trauer, wenn ich diesen Ort sehe, und mein Herz ist wirklich schwer, seitdem ich die Nachrichten erfahren habe“, sagte Rhein. Ein Mensch habe „eine ganze Schule, einen ganzen Ort und vor allem eine ganze Familie“ in eine Tragödie gestürzt.

Am Ort der unsinnigen Amokfahrt brennen ewige Lichter. Foto: Staatskanzlei | Noack

(red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB