Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Demokratiegespräche Nordhessen

Schwalm-Eder. Die fünf nordhessischen DEXT-Fachstellen (Demokratieförderung und phänomenübergreifende Extremismusprävention) laden für den 23. Juni von 18 bis 19:30 Uhr zu einem weiteren Online-Vortrag ein.

Auswirkungen der Pandemie auf den Bildungssektor

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Demokratiegespräche Nordhessen“. Thema diesmal: „Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Bildungssektor sowie die daraus folgenden Konsequenzen für Gemeinwohl und gesellschaftlichen Zusammenhalt“.

So ist die Frage, inwiefern die Restriktionen in Schulen zu einer zunehmenden Bildungsungerechtigkeit bei Kindern und Jugendlichen geführt haben und immer noch führen, sicher eine der meist diskutierten.

Was ist Chancengerechtigkeit durch Bildung?

Tatsächlich allerdings reicht die Thematik viel tiefer. Denn was bedeutet Chancengerechtigkeit durch Bildung überhaupt, und wie sah es damit vor den pandemiebedingten Schulschließungen aus? Welche Evidenz gibt es aus anderen Ländern zu den Effekten von Schulschließungen auf Bildungsungleichheit und welche möglichen Gegenmaßnahmen zur Kompensation von Differenzen scheinen denkbar?

Vortrag und Diskussion via Zoom

Diesen und vielen weiteren Fragen wird Referentin Dr. Larissa Zierow, stellvertretende Leiterin des ifo Zentrums für Bildungsökonomik, auf den Grund gehen. Die abschließende Diskussion ermöglicht überdies den Austausch über Zukunftsperspektiven, Handlungsempfehlungen und individuelle Erfahrungswerte.

Die Online-Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt. Dazu wird kurz vor der Veranstaltung ein Link versandt, das Herunterladen einer speziellen Software ist nicht nötig. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldefrist endet heute!

Die Anmeldefrist endet am 20. Juni 2022. Für die Anmeldungen und bei Fragen melden Sie sich bitte bei Anna Stiehl (DEXT-Fachstelle Schwalm-Eder) unter Anna.Stiehl@Schwalm-Eder-Kreis.de oder Tel. 05681 / 775 718.

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB