Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Wasserqualität im Wallgraben gefährdet

Der kleine Wallgraben weist nach Worten der FREIE WÄHLER einen bedenklichen Algenwuchs auf. Parteivorsitzender Matthias Reuter fordert dringend eine bessere Versorgung des Wassers mit Sauerstoff. Foto: nh

Ziegenhain. „Mit großem Schrecken haben uns aktuelle Fotos vom Kleinen Wallgraben über unseren FREIE WÄHLER-Online-Bürgerbriefkasten erreicht!“, schreibt der Parteivorsitzende Matthias Reuter und fordert die sofortige Überprüfung der Wasserqualität.

Sauberes Frischwasser dringend benötigt

Es gehe darum, ein Fischsterben zu vermeiden. Deshalb müsse jetzt sofort gehandelt werden. In einem Antrag im Stadtparlament hatte die FREIE WÄHLER bereits im Herbst 2021 einen Pflegeplan für den Wallgraben beantragt und auf den mangelhaften Wasserzulauf hingewiesen. Doch die Reinigung des Zulaufs am Mühlgraben sei leider, obwohl im Dez. 2021 schriftlich angekündigt, immer noch nicht vorgenommen worden. Nicht nur der Große sondern auch der Kleine Wallgraben benötigt nach Ansicht der FREIE WÄHLER sauberes Frischwasser.

Wallgraben in Bewegung halten

Foto: nh

Durch die zu erwartende Trockenwetterphase vermehre sich wegen des erwärmten Wassers eine besondere Algenart die Sauerstoff verbraucht. „Daher sollte sichergestellt werden, dass das Wasser nicht nur im Großen sondern auch im Kleinen Wallgraben in Bewegung bleibt, indem Pumpen das Wasser über Sprinkler in den Wallgraben zurückführen“, so die FREIE WÄHLER weiter. „Dies trägt dazu bei, den Sauerstoffgehalt zu erhöhen und damit den Stickstoffgehalt zu senken, was dringend notwendig ist.“

Gespräche mit Land und Justizministerium

Grünes Licht dafür müsste aus Wiesbaden kommen. Denn das Land ist mit der JVA als größtem Anlieger des Wallgrabens Eigentümer des Gewässers. Hier fordern die FREIE WÄHLER den Magistrat auf, dringend Gespräche mit dem Justizministerium zu suchen und kurzfristig Lösungen zu finden – bevor die Fische wieder mit dem Bauch nach oben zu sehen sind, so der Vorsitzende Matthias Reuter abschließend.

(red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB