Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Eroglus Sommertour: Landleben erleben!

Familie Ziegler empfing den Europaabgeordneten Engin Eroglu auf Sommertour. Foto: FREIE WÄHLER

Allendorf. Die Landwirtschaft in Hessen und Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Um sich im Austausch vor Ort über Chancen und Probleme der heimischen Landwirtschaft zu informieren, besuchten Engin Eroglu (MdEP) auf Sommer-Tour und die FREIE WÄHLER Schwalm-Eder den Hof Ziegler.

Landluft schnuppern und im Fasshaus übernachten

„Urlaub auf dem Bauernhof“ ist auch in Schwalmstadt-Allendorf möglich – zur Übernachtung hat die Familie Ziegler statt Häuser für ihre Gäste sechs Fässer auf die grüne Wiese gestellt. Zu jedem Fasshaus gehört ein persönliches Badezimmer mit Dusche und WC. In unsern Fasshäusern ist es auch bei kühleren Temperaturen urgemütlich und für ganz kalte Nächte gibt es eine Heizung“, sagt Thomas Ziegler.

Entstanden ist die Idee für das ungewöhnliche Feriendorf 2019. Damals feierten Zieglers mit Freunden, Bekannten und Kunden in Allenddorf ein Hoffest. Gut 350 Leute seien damals dort gewesen, erinnert sich Regina Ziegler-Dörhöfer. Dabei sei das Thema „Übernachtungsmöglichkeiten direkt am Hof“ aufgekommen. Die Menschen wollen gerne direkt erleben, wie es auf dem Land ist und wo die Produkte herkommen, sagt die Landwirtin. Ihr Slogan: „Landleben erleben.“

Im Fasshaus kann man wunderbare Urlaubsnächte erleben. Foto: FREIE WÄHLER

Regionale Vermarktung stärken

Als Thomas Ziegler und seine Frau einen Kurzurlaub in einem Schäferwagen machten, zündete der Funke. Statt eines Wohnwagens sollten es aber Fässer sein, sagt Regina Ziegler-Dörhöfer lächelnd: „Dadurch entsteht ein Geborgenheitsgefühl und das ist eine runde Sache“.

Regionale Produkte liegen bei den Verbrauchern zwar im Trend. Der Auf- und Ausbau von Wertschöpfungs- und Lieferketten gestaltet sich zwischen Strukturwandel, Digitalisierung sowie Umwelt- und Tierschutz aber immer schwieriger, fasst Engin Eroglu im Gespräch mit der Landwirtsfamilie zusammen.

Landwirtschaft und Umweltschutz

Auf die regionale Landwirtschaft ist Verlass, sie produziert zuverlässig und nachhaltig. Foto: FREIE WÄHLER

Im Mittelpunkt des Austauschs stand auch das Thema der regionalen Schlachtkapazitäten. Einig waren sich alle Teilnehmer: Die Vermeidung von Lebendtiertransporten ist ein wesentlicher Faktor für mehr Tierwohl und besseren Umweltschutz – so können der Stress für die Tiere sowie Transportemissionen reduziert werden.

„Der Bauernhof Ziegler ist ein Paradebeispiel dafür, dass Landwirtschaft und Umweltschutz keine Gegensätze sind. Unsere Landwirte erfahren viel zu häufig ungerechtfertigt Vorverurteilung als Umweltsünder. Ich empfehle jedem Kritiker, sich vor Ort einmal vom Gegenteil zu überzeugen“, so der Schwälmer Landwirt.

Regionale Produkte nachfragen

„Der Markt für regionale Produkte hat noch viel Potential nach oben, auch im Schwalm-Eder Kreis. Es ist wichtig, dass die Verbraucher noch stärker regionale Produkte nachfragen, um die Landwirtschaft vor Ort zu stärken. Regionale Lebensmittel vermeiden unnötige Transportwege und Müll und schonen damit Umwelt und Klima“, erklärt der Landesvorsitzende der FREIE WÄHLER abschließend.

(red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB