Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Polizei kündigt Jugendschutzkontrollen am 1. Mai an

Schwalm-Eder. Die Polizeidienststellen im Schwalm-Eder-Kreis, im Einzelfall unter Beteiligung des Ordnungsamtes, werden am 1. Mai unter verstärktem Personaleinsatz an zentralen Veranstaltungsorten von Maifeiern die Einhaltung von Jugendschutzbestimmungen kontrollieren. In den vergangenen Jahren waren an einzelnen Veranstaltungsorten zunehmend Verstöße gegen Jugendschutzbestimmungen beobachtet worden. Vereinzelt brachte die Polizei Kinder und Jugendliche wegen ihres erheblichen Alkoholkonsums nach Hause und überstellte sie den Erziehungsberechtigten. Teilweise wurden Kinder und Jugendliche dabei ertappt, wie sie unter erheblichem Alkoholeinfluss stehend zum Beispiel Leitpfosten ausgerissen hatten. An einem Veranstaltungsort wurden Straßenverkehrsteilnehmer von alkoholisierten Personen in der Ortsdurchfahrt gestoppt und teilweise belästigt. Vereinzelt kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen und Körperverletzungen. mehr »


Positives Echo auf Jugendschutzkontrollen am 1. Mai

Schwalm-Eder. Die Ankündigung von verstärkten Jugendschutzkontrollen der Polizei, des Ordnungsamtes und des Jugendamtes zu den Feiern am 1. Mai, die in der vergangenen Woche in den Medien veröffentlicht wurde, zeigte überaus positive Wirkung. Die Botschaft hatte sich herumgesprochen – dies wurde in einer Vielzahl von Gesprächen deutlich, die die Polizei, Ordnungsamts- und Jugendamtsvertreter bei den […]

mehr »


Alte Parkausweise für schwerbehinderte Personen ab 2011 nicht mehr gültig

Schwalm-Eder. Landrat Frank-Martin Neupärtl und die Verkehrsbehörde des Schwalm-Eder-Kreises weisen darauf hin, dass die vor 2002 an gehbehinderte oder blinde Personen ausgegebenen blauen Parkausweise am 31. Dezember ungültig werden. Allen Inhabern solcher Parkausweise (erkennbar am fehlenden Passbild auf der Rückseite) wird empfohlen, sich in den nächsten Wochen bei der für sie zuständigen Behörde wegen der […]

mehr »


Weitere 849.000 Euro für Dienstleistungszentrum

Posch: Land fördert besseren Service für Bürgerinnen und Bürger
Melsungen. „Die Bündelung von publikumsintensiven städtischen Ämtern und Zulassungsstelle ist eine echte Neuerung, da davon nicht nur die Einwohner Melsungens, sondern auch die Bewohner der umliegenden Orte profitieren. Deshalb ist das Projekt als Impulsprojekt im Stadtumbauprogramm vom Land anerkannt worden“, sagte der hessische Wirtschaftsminister heute in Melsungen […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB