Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Info-Veranstaltung zur möglichen SuedLink-Trasse

Schwalmstadt-Ziegenhain. Am Dienstag, 20. Januar 2015, findet ab 18 Uhr eine Informationsveranstaltung in der Kulturhalle in Ziegenhain zum Thema SuedLink statt. „Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass das Thema SuedLink die Bürger und Bürgerinnen der Region stark bewegt“, so Bürgermeister Dr. Gerald Näser. Dies sei ein wichtiger Grund, weshalb man das Unternehmen TenneT TSO zu der Informationsveranstaltung eingeladen hat. Ziel der Veranstaltung ist es, über das Verfahren zu informieren und den Betroffenen Gelegenheit zu geben, ihre persönlichen Fragen und Anliegen direkt zu äußern. Dr. Näser fordert deshalb alle Betroffenen auf: „Merken Sie sich den Termin bitte vor. Kommen Sie zahlreich und beteiligen Sie sich rege an der Diskussion!“ mehr »


FW und JFW gegen SüdLink-Trasse

freie-waehler141215

„Besser dezentrale Lösung mit Wertschöpfung vor Ort“
Hessen/Schwalm-Eder. Mit zirka 800 Kilometern Kabel für ein Milliardenprojekt, bei dem die endgültigen Kosten für den Steuerzahler noch nicht feststehen, möchte die große Koalition in Berlin die Energiewende für die beiden Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg lösen. Nachdem es auch in Bayern und Baden-Württemberg erhebliche Proteste der Bevölkerung gibt, haben […]

mehr »


SuedLink-Trasse: Landkreise beschließen Prüfung

Schwalm-Eder. In seiner letzten Sitzung am 1.Dezember 2014 hat der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises beschlossen, gemeinsam mit den von dem Projekt SuedLink betroffenen Kreisen in Niedersachsen, Nordrheinwestfalen und Hessen, unter dem Vorsitz des Landkreises Hameln-Pyrmont, die Planung der SuedLink-Trasse einer fachlichen und rechtlichen Prüfung zu unterziehen. Eine Berliner Anwaltskanzlei sowie ein Fachbüro erhalten einen gemeinsamen Auftrag, […]

mehr »


Rudolph: Tennet stößt Menschen vor den Kopf

Günter Rudolph. Foto: Archiv/nh

Edermünde. „So kann man weder mit den Bürgern vor Ort noch mit der Kommunalpolitik umgehen. Wenn der Netzbetreiber TenneT zahlreiche neue Trassenvarianten als Ergebnis eines Bürgerdialoges darstellt, dessen Ergebnis die  Bürger und Bürgermeister der Alternativtrasse erst aus dem Internet erfahren, ist das eine Unverschämtheit“, so der örtliche Landtagsabgeordnete Günter Rudolph. TenneT stoße mitder Alternativ-Route bei […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB