Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Einbrecher statt Ostserhase

Treysa. Unbekannte Täter verübten über Ostern einen Einbruch in die Schule Am Schenkeborn. Der Hausmeister entdeckte den Schaden am heutigen Dienstagmorgen. Die Täter hatten die Haupteingangstür aufgebrochen und so in das Schulgebäude eingedrungen. Sie durchsuchten offensichtlich alle Räume, richteten dabei ein erhebliches Durcheinander an. Soweit bislang festgestellt werden konnte, stahlen sie zumindest einen Akkuschrauber. Ob weitere Dinge gestohlen wurden, muss noch überprüft werden.

Niedergrenzebach.
Einbrüche beziehungsweise Einbruchversuche in drei Wohnhäuser unternahmen Unbekannte in der Nacht zu Ostermontag. Die Hausbewohner meldeten sich bei der Polizeistation Ziegenhain und zeigten jeweils einen Wohnungseinbruch an. Soweit bislang festgestellt werden konnte, wurde offenbar nichts gestohlen. Die Täter hatten jeweils ein Fenster beziehungsweise eine Terrassentür aufgebrochen, um in das betreffende Haus einsteigen zu können. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 2000 Euro. In einem Fall blieb es beim Versuch. Das bedeutet, die Täter beschädigten zwar erheblich das Fenster, konnten es aber nicht öffnen. In den beiden anderen Fällen hatten die Täter das Haus betreten. In einem der drei Fälle schliefen die Hausbewohner zur Tatzeit im Haus. Gegen 2.15 Uhr in der Nacht zu Ostermontag hatte die Frau des Hauses Geräusche aus dem Erdgeschoss gehört und daraufhin das Licht eingeschaltet. Offenbar wurden die Einbrecher dadurch vertrieben. Der Einbruch wurde von den Bewohnern allerdings erst am Morgen bemerkt. Auf Grund der speziellen Tatbegehungsweise kann gesagt werden, dass in allen drei Fällen die gleichen Täter am Werk waren. Die Tatorte befinden sich in der Straße Hinter den Gärten, Steinaer Pfad und in der Schulstraße. Wer hat zur Tatzeit oder in den Stunden oder Tagen davor verdächtigte Beobachtung in Niedergrenzebach gemacht, zum Beispiel verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen?

Treysa.
Unbekannte Täter verübten zwischen dem 7. und dem 9. April zwei Einbrüche in PKW. Sie stahlen jeweils das Autoradio. Aus einem der beiden Autos fehlen weiterhin etwa 30 CDs und der Fahrzeugschein. Der Gesamtwert der gestohlenen Sachen beläuft sich auf rund 700 Euro. Die Taten wurden von den Fahrzeugeigentümern am Ostermontag bemerkt.
Die Täter hatten in einem Fall das Schloss der Beifahrertür aufgehebelt. Bei dem zweiten Auto waren keine Aufbruchspuren zu erkennen. Die Taten ereigneten sich in der Hütterothstraße und Am weißen Stein.
Der Sachschaden an den Autos wird auf insgesamt etwa 300 Euro geschätzt.

Hinweise in allen Fällen bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Telefon (06691) 9430.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen