Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Deutscher Kinderpreis 2007: B. Braun auf Platz drei

Köln/Melsungen. Die Initiative „B. Braun for Children“ der B. Braun Melsungen AG ist im Rahmen einer Gala am Samstag, 17. November, in Köln mit dem dritten Preis beim Deutschen Kinderpreis 2007 ausgezeichnet worden. Prämiert wurden Initiativen, Vereine, Städte und Unternehmen für ihr vorbildliches, zukunftsorientiertes Engagement für Kinder. Der Deutsche Kinderpreis 2007 wurde in neun Kategorien vergeben. B. Braun erreichte die Platzierung in der Kategorie „Unternehmen für Kinder“, hinter Widmann, Singen, und der Strahlemann Stiftung, Reichelsheim. Mehr als 300 Projekte waren dem Aufruf von World Vision, der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) des Deutschen Kinderhilfswerkes (DKHW) und des Rundfunkbeauftragten der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gefolgt und hatten sich um den Deutschen Kinderpreis 2007 beworben.

„Wir freuen uns, dass unser Konzept die Jury überzeugt hat“, sagte Dr. Bernadette Tillmanns-Estorf, Direktorin Unternehmenskommunikation, die den Preis in Köln von der Schauspielerin Marielle Ahrens überreicht bekam. „Die Auszeichnung bestärkt uns und auch unsere Niederlassungen, dass wir mit ‚B. Braun for Children‘ auf dem richtigen Weg sind.“

Im Rahmen der Initiative „B. Braun for Children“ unterstützen die internationalen Tochtergesellschaften der weltweit in 50 Ländern tätigen B. Braun Melsungen AG jeweils ein Kinderprojekt. Dabei begegnen sie Problemen, die vor Ort akut sind, und helfen beispielsweise Straßenkindern in Indien oder Aidswaisen in Südafrika. Am Standort der Konzernzentrale im nordhessischen Melsungen unterstützt B. Braun den Förderverein für ein zukunftsfähiges Melsungen e.V.. „Bei dem Engagement geht es nicht nur darum, dass das Unternehmen Geld spendet. Vielmehr ist die Initiative der Mitarbeiter gefragt, die Aktionen organisieren und ihre Arbeit und ihre Ideen einbringen“, so Dr. Tillmanns-Estorf.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com