Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mayer, Sam und Patti legen auf

Fritzlar. Die zweite Auflage des DJ-Revival steigt am 30. April in der Dom- und Kaiserstadt. Im ehemaligen Goldrausch (Gegenüber der Stadthalle) legen Klaus Henke (Sam), Walter Mayer (Walter) und Rainer Sander (Patti) auf. 20 Jahre nach Ende der Rock-Ära mit den Diskotheken Speakeasy, AZ oder den Rockabenden im „Club“ in Fritzlar, sind damit die bekanntesten Rock-DJs aus den 70er und 80er Jahren noch einmal da.

Die Idee dazu hatte wie im vergangenen Jahr am Sauerbrunnen in Fritzlar/Geismar der damalig Speak Easy-Wirt Berthold, der auch in diesem Jahr mit für Spiesen und Getränkte sorgt. Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Die Protagonisten:
SAM:
Klaus Henke war derSpeakeasy-DJ (Borken-Nassenerfurth) in den 70ern. Später in den 80ern legte er im Studio AZ (Bad Wildungen) auf. Im Las Wegas (Bad-Wildungen-Wega) war er bis in die 90er noch aktiv. Der gelernte Bäckermeister konnte von den Plattentellern immer direkt in die Backstube fahren. Noch heute kann er beides: Backen und Auflegen.

WALTER: Walter Mayer war in den 70er und 80er-Jahren im Club Maribell/Las Caronas (Fritzlar) aktiv, dann bis in die 90er im Le Palais (Giflitz). Wer in Fritzlar Rosenmontags in der Turmschänke ist weiß, dass er dort immer noch auflegt. Er ist Organisator des Jährlichen Live-Events „Best of 70th and 80th“ (mit Steven Stealer und Chip’n Steel) in der Stadthalle Fritzlar. Im richtigen Leben arbeitet er im Kaufhof in Kassel als freigestellter Betriebsrat.

PATTI: Rainer Sander hat von 74 bis 76 im Ev. Jugendclub Kassel-Wilhelmshöhe erste Erfahrungen gesammelt. Von 78 bis zum endgültigen Ende 88 war er der DJ mit den meisten „Dienstjahren“ im Speakeasy (B.-Nassenerfurth). Zwischendurch war er 79 bis 80 im Treibhaus (Zierenberg) tätig und war im Las Caronas (Fritzlar) von 81 bis 83 für den Rockabend zuständig. Von 1997 bis 2006 war er immer am 30. April in Nassenerfurth für das Speak Easy-Revival aktiv.

Abba gibt es nicht, aber Zappa: Ob Led Zeppelin-, Supertramp-, Genesis-, Lynyrd Skynyrd- oder Jimi Hendrix-Fan, die Gäste erwartet bei freiem Eintritt ab 19 Uhr ein rockiger Abend.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB