Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Andrej Kurchev zieht’s nach Düsseldorf

Melsungen. Andrej Kurchev, weißrussischer Handball-Nationalspieler, vor zwei Jahren zum Bundesligisten MT Melsungen gekommen, trägt ab der kommenden Saison das Trikot der HSG Düsseldorf. Die MT Melsungen und Andrej Kurchev (28) einigten sich auf eine vorzeitige Auflösung des eigentlich noch für die kommende Saison gültigen Vertrages. Der Linkshänder hatte nach seiner vor mehr als einem Jahr erlittenen Schulterverletzung, die inzwischen längst ausgeheilt ist, nie mehr richtig den Anschluss im MT-Team gefunden. In der gerade zu Ende gegangenen Saison erhielt er hinter dem relativ konstant spielenden Daniel Valo nur sporadische Einsatzgelegenheiten.

„Auf Halbrechts hat sich Daniel Valo bei uns etabliert. Auf ihn war eigentlich immer Verlass. Da gab es nicht viele Notwendigkeiten, ihn gegen Andrej auszuwechseln”, erklärt MT-Sportchef Alexander Fölker die Gewichtung auf dieser Rückraumposition. In den beiden Jahren bei der MT absolvierte Andrej Kurchev 52 der 68 Ligaspiele und erzielte dabei 107 Tore, davon 13 Siebenmeter.

Der Weissrusse hat derweil bereits einen neuen Verein gefunden. Die HSG Düsseldorf, zur Zeit in der Vorbereitung auf das Relegationsspiel gegen den TuSEM Essen um den Aufstieg in die erste Bundesliga, hat Kurchev als Neuzugang mit Vertrag für die beiden kommenden Jahre vermeldet. In Düsseldorf wird der 52 malige Nationalspieler unter Trainer Georgi Sviridenko, der auch gleichzeitig Coach der weissrussischen Auswahl ist, spielen.

“Natürlich wäre es schön, mit der HSG auch in der kommenden Saison in der ersten Liga zu spielen”, wünscht Kurchev seinem künftigen Club alles Gute in den Relegationsspielen. Bei der MT Melsungen wird dieser Abgang nahtlos kompensiert, und zwar mit der bereits vor einigen Wochen bekannt gegebenen Verpflichtun  vom Stralsunder HV. Von dort kommt zur neuen Saison Linkshänder Torben Ehlers (23, geboren in Barth/Mecklenburg-Vorpommern) und wird mit Daniel Valo das Gespann im rechten Rückraum bilden.

Foto: Heinz Hartung



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com