Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Nordhessencup: Volkslauf soll ein Fest werden

Gudensberg-Obervorschütz. Hunderte Läufer gehen jährlich hoch ambitioniert in Gudensberg an den Start. Der TSV Obervorschütz ist einer der größten Sportvereine in der Region und Ausrichter des traditionellen Volkslaufes. In diesem Jahr gehen die Sportler am Samstag, den 16. August im Schlossbergstädtchen zum dritten Mal ins Rennen. Nicht nur das sportliche Programm lockt, auch für Unterhaltung und Musik ist in der Innenstadt gesorgt. Ein richtiges Fest soll er Volkslauf werden.

Neben begeisterten Läufern hoffen die Mitglieder des TSV Obervorschütz auch auf engagiertes Publikum.
„Es wäre prima, wenn die Zuschauer hinter den Banden unsere Läufer auch in diesem Jahr wieder kräftig anfeuern würden“, lädt Abteilungsleiter Udo Riemann ein.

Starts
Ab 13 Uhr Rahmenprogramm in der Innenstadt
13.30 Uhr: Staffelläufe Schüler und Vereine (ca. 1000m- Runde)
14.30 Uhr Erwachsenenstaffeln für Gruppen und Vereine (ca. 1000m-Runde)
15.30 Uhr: 500 Meter Bambini (Jungen)
15.40 Uhr: 500 Meter Bambini (Mädchen)
15.50 Uhr: 1000 Meter – Lauf (männliche Schüler)
16.00 Uhr: 1000 Meter – Lauf (weibliche Schüler)
16.20 Uhr: 5 Kilometer-Lauf
17.00 Uhr: 10 Kilometer-Lauf
17.30 Uhr: Halbmarathon (21,1 km)

Der Halbmarathon „Rund um Gudensberg“ wird in der Gudensberger Innenstadt gestartet und führt durch die Stadtteile Deute, Dissen, Gleichen, Dorla und Obervorschütz. Fleißige Helfer von verschiedenen Vereinen aus dem gesamten Stadtgebiet stellen Versorgungsstände in den Dörfern an den großen Laufstrecken.

Nähere Infos: www.nordhessencup.de

Foto: pixelio.de / Martina Taylor



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB