Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

RAC Borken krönt Kart-Saison mit Titelgewinnen

Marius Hüsken und Marcel Warich gewinnen ADAC Kart-Meisterschaft

Borken. Mit einer feierlichen Siegerehrung für die rund 100 Teilnehmer der hessischen Kart-Meisterschaft endete am Wochenende die Saison für die Kart-Fahrer des ADAC Hessen-Thüringen. Veranstalter war der Fuldaer AC, der am gleichen Tage auch Ausrichter des letzten Wertungslaufes war. Die Wertung zur Kart-Meisterschaft errechnet sich aus Läufen zum Kart-Slalom2000 Cup und dem Kart-Turnier. Der RAC Borken hatte in der Saison 2008 mehrfach die gute Leistung seiner Fahrer unter Beweis gestellt. Mit Marcel Warich (Großenenglis) in Altersklasse 2a und Marius Hüsken (Bad Wildungen) in Klasse 2b wurden gleich zwei Kartpiloten die neuen Hessenmeister 2008. Sie gewannen sowohl die Cup-Wertung als auch die Turnierwertung.

Mit Felix Körbel (Gombeth) stellt der Verein in Klasse 2b auch den hessischen Vize-Meister.
Darwin Daume erreichte, wie seine Schwester Daniela Daume (beide Löhlbach) jeweils den dritten Gesamtplatz Ihrer Klasse. Florian Kühl (Malsfeld) und Tim Wagenfeldt (Bad Wildungen) wurden jeweils Sechste. Und auch Maurizio Iuzzolini (Borken) und Dominic Becker (Kleinenglis) auf Platz 15 und 16 konnten in ihrer ersten Saison der Kart-Meisterschaft überzeugen.

Gekrönt wurde die Leistung mit dem Gewinn der Mannschaftswertung beim Slalom2000-Cup. Der RAC stand dabei gleich mit 8 Fahrern auf dem Sieger-Podest, da auch das zweite gemeldete Team noch genügend Punkte für den dritten Platz erreichte.

Trotzdem war der Titel mit der Mannschaft zur ADAC Jugend Kart-Meisterschaft eine riesen Überraschung und nicht erwartet. Hier wurden keine Teams durch die Ortsclubs genannt. Der ADAC errechnet die Wertung in einem komplexen  Verfahren. Die Freude war groß als die Fahrer Marius Hüsken, Marcel Warich, Daniela Daume und Darwin Daume als neue Meister 2008 genannt wurden.

Und noch eine besondere Ehre wird den Siegern zuteil. Wie der Jugendbereichsleiter für Kartsport in Nordhessen, Hilmar Mohr, bekannt gab, werden die 3 bestplatzierten jeder Altersklasse zur Sportler-Ehrung des ADAC am 23. November nach Grünberg eingeladen. Alle Jahresergebnisse können über die Homepage www.rac-borken.eu erfahren werden.

Im Bild: Die Siegermannschaften des Kart-Slalom2000-Cup, von links: Bianka Paulus, Marcel Pohlmann, Benjamin Paulus (alle AC Korbach), Florian Kühl, Tim Wagenfeldt, Marius Hüsken, Dominic Becker, Darwin Daume, Daniela Daume, Maurizio Iuzzolini (RAC Borken) und Hilmar Mohr (Jugendbereichsleiter für Kartsport des ADAC Hessen-Thüringen).



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen