Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ehrungen und Grußworte zum Kreisschützentag

kreisschuetzentagPfieffe. Ehrungen und die Berichte über das abgelaufene Sportjahr standen im Mittelpunkt des Kreisschützentages des Schützenkreises Melsungen. Der Kreisvorstand hatte die Delegierten der 31 Vereine  in das Dorfgemeinschaftshaus nach Pfieffe eingeladen. Als Gäste begrüßte Kreisschützenmeister Norbert Vogt den Bürgermeister der Stadt Spangenberg, Peter Tigges, und den Vorsitzenden des Sportkreises Fulda-Eder, Ulrich Manthei. In ihren Grußworten betonten Tigges und Manthei die Bedeutung der Sportvereine für das soziale Miteinander im öffentlichen Leben der Städte und Gemeinden. Tigges zeigte sich erfreut über die Ausrichtung des Schützentages in Pfieffe.

Der wohl wichtigste Punkt des Tages war die Neuwahl des Kreissportleiters und seines Stellvertreters, da der bisherige Kreissportleiter Lothar Bächt im vergangenen Jahr unverhofft verstorben war. Hier wurde Reiner Menzi vom SV Gensungen zum neuen Kreissportleiter und Klaus Palduro vom SV Böddiger zu seinem Stellvertreter gewählt.

Ehrungen: Mit dem großen Hessischen Ehrenzeichen in Bronze für über 20-jährige Vorstandsarbeit in ihren Vereinen wurden Marlie Rudolph, SV Malsfeld, Christa Hiege und Gerhard Hiege, beide SV Konnefeld ausgezeichnet.

Für  langjährige Vorstandsarbeit wurden Christiane Bublitz, Reiner Hiege (beide SV Konnefeld), Wilfried Lengemann (SV Brunslar) und Karl-Heinz Workert (SV Gensungen) mit dem Hessischen Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet. Thea Reum (SV Konnefeld) erhielt für ihre 16-jährige Arbeit als zweite Damenwartin das Hessische  Ehrenzeichen in Silber. Die Verdienstnadel in Gold des Schützenkreises wurde Martin Landesfeind (SV Böddiger) und Werner Klier (SV Malsfeld), die Verdienstnadel in Silber des Schützenkreises Werner Grabowsky (SV Brunslar) für jeweils langjährige Vorstandsarbeit in ihren Vereinen überreicht.

Die Berichte der Vorstandsmitglieder zu den Ereignissen des Sportjahres 2008 waren überwiegend positiv. Der neue Sportleiter Reiner Menzi zeichnete die jeweils besten Mannschaften der einzelnen Gruppen der Rundenwettkämpfe 2008 in den Disziplinen Luftgewehr (13 Gruppen), Luftpistole (5 Gruppen), Sportpistole (4 Gruppen), Kleinkaliber-Gewehr und Freie Pistole und die besten Einzelschützen jeder Disziplin aus.

Mit dem Dank an den ausrichtenden Verein „SV Pfieffetal“  und den besten Wünschen für das Sportjahr 2009 wurde der Kreisschützentag beendet.



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com