Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Frühjahrsputz für den Naturbadesee Stockelache

stockelache1kBorken. Die ersten fast hochsommerlichen Tage begleiteten bereits vor allem die Osterfeiertage. Nach einem langen und kalten Winter haben auch Geist und Seele sehnsüchtig auf wärmende Sonnenstrahlen gewartet. Die warme Jahreszeit mit hoffentlich vielen sonnigen Tagen kündigt sich im Kalender an. Deshalb läuft auch auf Hochtouren der Frühjahrsputz am beliebten Naturbadesee Stockelache. Schließlich soll sich die Freizeitanlage zum Saisonbeginn am 1. Mai sauber, attraktiv und gepflegt ihren Besuchern präsentieren.

Arbeitskatalog
Fast 100 Einzelpunkte, einige wurden bereits vor den Ostertagen erledigt, umfasst der Arbeitskatalog, der von den Facharbeitern des städtischen Bauhofs bis zum Saisonbeginn abgearbeitet werden muss. Per Pinselstrich wird hier und da Farbe erneuert. Die Pflanzbeete werden aufgehackt, gesäubert und mit Frühlings- und Sommerblumen versehen. Wege, Freiflächen, Sandstrand, Abenteuerspielplatz, Riesenrutsche und die große Liegewiese bringen fleißige Hände in Schuss. Die Fontainen werden wieder eingebaut, die Beach- Volleyball-Netze aufgehängt, die Stege neu befestigt, die Nichtschwimmerabgrenzung gezogen, und, und, und. Erste Veranstaltungstermine am Badesee stehen auch schon fest. Dazu gehört u.a. ein Spar-Badetag zum Beginn der hessischen Sommerferien am 11. Juli.

Unveränderte Preise
Die familienfreundlichen Preise haben auch für die Saison 2009 Bestand. Der Vorverkauf für Saison- und Familienkarten einschließlich Parkscheine für die gesamte Saison hat an der Information des Rathauses und am Naturbadesee Stockelache begonnen. Mit dem Bezahlen des Eintrittspreises stehen dem Badegast alle attraktiven Angebote, mit Ausnahme des Tretbootverleihs, am Naturbadesee Stockelache zur Verfügung. Da ist sicherlich die 50 Meter lange Wasserrutsche ein Knüller. Wichtig ist es aber zu wissen, dass grundsätzlich auf eigene Gefahr gebadet wird. Auch wenn eine Badeaufsicht vorhanden ist.sb.




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com