Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wasserqualität im Terrano erhielt Note 1,3

naturbad-terranoGudensberg. Ab dem 30. Mai können sich Badegäste wieder ausgelassen in die Fluten stürzen. Dann nämlich öffnet das Gudensberger Naturbad Terrano bei bester Wasserqualität wieder seine Pforten. Das bestätigten Untersuchungen des Instituts KLS-Gewässerschutz. Die Wasserqualität in Gudensberg erhielt die Note 1,3. Zertifikate belegen dies. Vor kurzem überreichte die Firma KLS, vertreten von Dr. Jürgen Spieker, die Urkunden an Bademeister Norbert Braun. Sie werden künftig im Eingangsbereich und an der Kasse Besucher über die hervorragende Wasserqualität im Naturbad informieren. „Das Naturbad Terrano hat am Qualitätsmanagement für Schwimm- und Badteichanlagen teilgenommen und die Anforderungen des Index für die Qualität von Naturbädern erfüllt“, heißt es auf dem Notenpapier.

„Besser könnte der Start in die Freibadsaison in Gudensberg nicht sein. Wir freuen uns sehr über das gute Ergebnis, das zeigt, dass die Wasserqualität im Terrano biologisch stabil ist“, erklärte Bürgermeister Dr. Edgar Franke. Die Überwachung der Wasserqualität in allen öffentlichen Bädern ist gesetzlich durch das Infektionsschutzgesetz vorgeschrieben. Über ein Labor in Marburg wird das Gudensberger Wasser zusätzlich alle zwei Wochen für das Gesundheitsamt geprüft. So wird unter anderem ausgeschlossen, dass Krankheitserreger im kühlen Nass Badegäste gefährden könnten. Im neuen Gudensberger Naturbad Terrano können sich Gäste also bedenkenlos vergnügen.



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com