Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Tiefer ins Leben hinein – Liefers Lieblingssongs

Open-Air-Konzert des Kultursommers Nordhessen im Themenpark „Kohle & Energie“

jan-josef-liefersBorken. „Soundtrack meiner Kindheit“ – Unter diesem Titel entführt Jan Josef Liefers am Sonnabend, 11. Juli, ab 20 Uhr im Themenpark „Kohle & Energie“ sein Publikum in die Jugendkultur Ostdeutschlands. Der Schauspieler, Musiker und Regisseur, geboren am 8. August 1964 in Dresden, interpretiert mit seiner Band Oblivion jene Pop- und Rocksongs, die ihn während seiner Kindheit und Jugend begleiteten. Erinnerungen, private Filme und O-Töne aus den 70er Jahren vermitteln ein authentisches Bild des ehemaligen Nachbarlandes DDR – ganz frei von Ostalgie.

Liefers liebt das Poetische in der Musik. Er bringt romantische Balladen, kraftvolle Songs, kurzum: seine Lieblingslieder von Lift, den Puhdys, Karat und der Renft-Combo zu Gehör und garniert das Musikprogramm mit unterhaltsamen Anekdoten aus dem DDR-Kindheits- und Jugendalltag. Veranstalter des Open-Air-Konzertes ist der Kultursommer Nordhessen in Kooperation mit dem Hessischen Braunkohle Bergbaumuseum. Die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und die E.ON Mitte haben die Patenschaft für die Veranstaltung übernommen.

Der Schauspieler Liefers wurde vor allem durch seine TV-Rolle als Rechtsmediziner Boerne im ARD-Tatort aus Münster bekannt, spielte aber auch in zahlreichen Spielfilmen mit. Für eine Hauptrolle in dem Bergarbeiterdrama „Das Wunder von Lengede“ erhielt Liefers mit dem Darstellerteam den renommierten Grimme-Preis.

Da bereits zahlreiche Konzertkarten im Vorverkauf abgesetzt sind, empfiehlt das Hessische Braunkohle Bergbaumuseum, sich rechtzeitig die Restplätze zu sichern. Die Karten kosten zwischen 20 und 30 Euro und sind bei der Touristinfo der Stadt Borken unter Telefon (05682) 808271 oder beim Kultursommer Nordhessen, Telefon (0561) 988393-99 oder E-Mail info@kultursommer-nordhessen.de erhältlich.

Das Bergbaumuseum bietet unmittelbar vor dem Open-Air-Konzert um 18.30 und um 19.00 Uhr zwei kostenlose, 45-minütige Sonderführungen durch den Themenpark „Kohle & Energie“ an, zu denen die Konzertbesucher herzlich eingeladen sind. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das Team des Museumscafés Kohldampf.

„JJ Liefers“ und seine Musiker wollen die Erlebnisse und Memorabilien der ostdeutschen Jugend nicht in Vergessenheit – englisch Oblivion – geraten lassen. Sie orientieren sich an einem Liedtext der Puhdys: „Türen öffnen sich zur Stadt. Wo es tausend Straßen gibt. Jede wird Dich ein Stück weiterführn. Tiefer ins Leben hinein.“



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen