Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Thomas Gottschalk absolviert Freiwilliges Soziales Jahr

fsj-thomas-gottschalkSchwalmstadt-Treysa. Manchmal musste Thomas Gottschalk die Zähne zusammenbeißen: „Am Anfang hatte ich beim Windeln schon meine Widerstände.“ Manchmal musste sich der 23-Jährige dazu zwingen, Grenzen zu setzen: „Wenn Kinder ihren Willen durchsetzen wollen, muss man konsequent sein.“ Aber nicht nur manchmal, sondern fast immer, ist er einfach nur glücklich mit seinem Job: „Mir macht die Arbeit unheimlichen Spaß. Ich fühle mich dadurch geschätzt.“

Thomas Gottschalk ist einer von derzeit 24 Menschen zwischen 18 und 26 Jahren, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) in der Behindertenhilfe, Sozialen Rehabilitation und integrativen Kindertagesstätte Hephatas leisten. Einer von ihnen auch anstelle des Zivildienstes. Die FSJ-ler bekommen dafür 150 Euro Taschen- und Kleidergeld im Monat sowie Verpflegungsgeld. Manchmal wird zudem die Unterkunft gestellt. Sozial-, Renten- und Krankenversicherung übernimmt die Einsatzstelle. Neben der Arbeit gibt es Studientage und 26 Tage Urlaub im Jahr.

Gottschalk wohnt im Elisabethhaus in Treysa. Dienst hat er im Haus für Kinder im Ostergrund der Behindertenhilfe. Er arbeitet in der Grünen Gruppe, in der acht Kinder im Alter zwischen 13 und 21 Jahren leben. Der 23-Jährige schafft im Schichtdienst. Zu seinen Aufgaben gehören zum einen Körperpflege, Frühstück und Abendessen zubereiten, Aufräumen und Pflegedokumentation. Zum anderen aber auch Spielen mit und Fördern der Kinder. „Mit Dustin habe ich schon getanzt, mit Elsa singe ich gerne, manchmal gehen wir auch auf den Spielplatz und spazieren oder wir machen im Sommer eine Wasserpistolenschlacht.“

Zum Job gehört, offen zu sein, für das, was kommt – „kein Tag ist wie der andere“. Kreativität zu leben, aber auch Verantwortung zu übernehmen, für andere und sich selbst: „Im FSJ wohne ich das erste Mal für mich alleine und stehe meinen Mann. Ich habe dadurch und durch die Arbeit meinen größten Entwicklungsschritt gemacht.“

Beworben hat sich der 23-Jährige beim Zentrum für Freiwilligen-, Friedens- und Zivildienst der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck in Kassel. Das Zentrum vermittelt an 350 Kirchengemeinden, kirchliche und diakonische Einrichtungen der Landeskirche Bewerber im Alter zwischen 15 und 26 Jahren für FSJ, FÖJ und Zi­vildienst. Derzeit sind 160 FSJ-ler, 30 FÖJ-ler und 300 Zivildienstleistende registriert. Hephata bekommt seine FSJ-ler und FÖJ-ler ausschließlich von dort vermittelt. Die Stellen sind begehrt und konstant besetzt. Den meisten Absolventen geht es darum, ein Jahr lang Abstand zu Schule und Uni zu haben. Sich zu orientieren und zu testen. Gottschalk wusste schon vorher, dass er gerne mit Menschen mit Behinderung arbeiten will. Jedoch hätte er mit durchwachsenem Realschulabschluss, abgebrochener Ausbildung und trotz mehrerer Praktika im sozialen Bereich den gewünschten Ausbildungsplatz zum Erzieher „auf Anhieb nicht bekommen“.

Dank seiner Erfahrungen und seines Zeugnisses vom FSJ sieht das nun anders aus: Ende August beginnt er in der Hephata Akademie für soziale Be­rufe mit der Ausbildung zum Heilerziehungspfleger. Keine Seltenheit: Laut Andreas Kämpfer, stellvertretender Zentralbereichsleiter Personal, sind seit dem Jahr 2002 30 Prozent der ehemaligen FSJ- und FÖJ-ler als Studierende, Auszubildende oder Aushilfen wieder in Hephata aufgetaucht: „Für die Zukunft wird über Konzepte nachgedacht, die die Möglichkeit schaffen, die Platzzahl der FSJ- und FÖJ-ler zu erhöhen.“ (me)

Das FSJ startet am 15. August, das FÖJ am 1. September. Bewerbungen sind noch möglich: Zentrum für Freiwilligen-, Friedens- und Zivildienst www.ekkw.de/fsj oder  (0561) 1099150.



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com