Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Angehörigengruppe psychisch Kranker gibt Anworten

Schwalmstadt-Treysa. Der Tag der Entlassung naht, die Angst vor dem Alltag auch: Wie komme ich zu Hause klar? Wie kann ich meinem Angehörigen helfen? Bei wem kann ich mir dazu welche Unterstützung holen? Fragen, auf die die Angehörigengruppe psychisch kranker Menschen in der Hephata-Klinik Antworten geben will. Jeden dritten Montag im Monat findet die Angehörigengruppe zwischen 19 und 20.30 Uhr im Vortragsraum der Klinik statt. Ohne vorherige Anmeldung, anonym und kostenlos. Dabei kommen Angehörige psychisch kranker Menschen zusammen, um Informationen auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen. In regelmäßigen Abständen gibt es zudem Fachvorträge zu Themen wie Demenz, Depressionen, Schizophrenie, Schlaflosigkeit und Aggressivität sowie zu Wunschthemen der Betroffenen. Begleitet wird die Angehörigengruppe von einem Team aus Ärzten, Fachkrankenschwestern und -altenpflegern der Hephata Klinik. (me)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com