Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Unfall auf der Autobahn: Fahrzeug landet im Flutgraben

Malsfeld. Heute Vormittag ereignete sich um kurz nach 10 Uhr auf der Autobahn 7 Kassel – Würzburg kurz hinter der Anschlussstelle Malsfeld in Fahrtrichtung Fulda ein Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer aus Heiligenstadt schwer verletzt wurde. Der 45-Jährige war mit seinem Fahrzeug zu diesem Zeitpunkt auf der A 7 in Richtung Süden unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sein Pkw am Beginn der Steigungsstrecke kurz hinter der Anschlussstelle Malsfeld nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Flugraben, den es noch ungefähr 30 Meter entlang rutschte. Dabei überfuhr der Wagen einen Leitpfosten und beschädigte außerdem den Standpfosten einer Hinweistafel. Halb im Flutgraben und halb auf der Standspur kam der Wagen schließlich zum Stehen.

Fahrer erlitt Prellungen und Schnittverletzungen
Der 45-Jährige erlitt bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen Prellungen und Schnittverletzungen und wurde nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle anschließend für weitere Untersuchungen in das Melsunger Krankenhaus gebracht. „Wir konnten ihn selber bislang leider noch nicht zum Unfallgeschehen befragen“, sagt Polizeioberkommissar Martin Günther von der Polizeiautobahnstation Baunatal. „Obwohl sich bislang keine unmittelbaren Unfallzeugen bei uns gemeldet haben gehen wir dennoch davon aus, dass andere Verkehrsteilnehmer den Unfall mitbekommen haben könnten“, sagt Oberkommissar Günther und hofft auf Zeugenhinweise.

Polizei: Unfallzeugen sollen sich melden
Andere Verkehrsteilnehmer waren nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen selber nicht in den Unfall verwickelt worden. Nach Einschätzung der den Unfall aufnehmenden Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ungefähr 6.000 Euro.

Hinweise von Zeugen, die das Unfallgeschehen heute Morgen um kurz nach 10 Uhr auf der A 7 in Fahrtrichtung Süden kurz hinter der AS Malsfeld beobachtet haben, nimmt die Polizeiautobahnstation Baunatal unter Telefon (0561) 910 – 1920 entgegen.



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com