Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Straßenausbau geht zügig voran

straßenausbau3

Neukirchen. Im Rahmen des Straßenerneuerungs- bzw. Straßensanierungsprogramms der Stadt Neukirchen überzeugten sich Bürgermeister Klemens Olbrich und Bauamtsleiter Willi Müller vom Fortschritt der Arbeiten an den  Straßen „Amselweg“ in Neukirchen und „Bornfeldweg“  im Stadtteil Riebelsdorf.

Die Stadt Neukirchen hat in ihrem Straßensanierungs-/ Erneuerungskonzept vorgesehen, dass bis zum Jahr 2017 etwa 20 Straßen in der Kernstadt und den Stadtteilen erstmals hergestellt bzw. erneuert werden. Im laufenden Jahr 2009 sind drei Straßen vorgesehen, der  Bornfeldweg im Stadtteil Riebelsdorf, die Sonstraße im Stadtteil Seigertshausen und der Amselweg in der Kernstadt Neukirchen.

straßenausbau4Im „Amselweg“ wurde zunächst die Wasserleitung erneuert (Kosten  rund 12.000 Euro). Der Kanal wurde für  81.000 Euro saniert und die Erneuerung der Straße erfordert einen Mitteleinsatz in einer Größenordnung von 63.700 Euro. Die Anlieger wurden zuvor über diese Maßnahme unterrichtet und zeigten sich erfreut darüber, dass ihre Straße komplett erneuert wird. Der Ausbau der Straße „Bornfeldweg“ erfordert einen Mittelansatz in einer Größenordnung von 42.000 €. Die Bauausführung liegt in den Händen der Fa. Bätz, Asterode. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com