Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Neue Steinmetz- und Bildhauergesellen freigesprochen

steinmetzHomberg. Mit einer Gesellenfreisprechungsfeier hat die Steinmetz- und Bildhauer-Innung Hessen-Nord in Homberg die Leistungen des Berufsnachwuchses gewürdigt. Obermeister Holger Rode (Lohfelden) gratulierte den neuen Gesellen und dankte den Ausbildungsbetrieben sowie der Berufsschule und den Gesellenprüfungsausschuss für ihr Engagement. Rode sprach von den Höhen und Tiefen der Lehrzeit und lies die Aufgaben, Rechte und Pflichten eines Auszubildenden Revue passieren. Nach dem Rochlitzer Zunftlied wurden die Gesellen von den Fesseln der Lehrzeit befreit und mit einem „Schlag“ mit der Richtlatte freigesprochen. Zu der Feier waren neben den Mitgliedsbetrieben der Innung auch Angehörige und Gäste eingeladen. Das abschließende Schariereisenwerfen der neuen Gesellen und der Altmeister bildete den Schlusspunkt einer besonderen Gesellenfreisprechungsfeier.

steinmetz2Die neuen Gesellen: (in Klammern der Ausbildungsbetrieb)
Nikolas Bieker, Amöneburg (Joseph Paffrath, Marburg); Kevin Bühl, Dransfeld (Uwe Bächt, Naumburg-Elbenberg); Moritz Heckmann, Lohfelden (Friedrich Gerloff Naturstein GmbH, Kassel); Florian Marx, Neukirchen (Holger Ritter, Neukirchen); Sebastian Menge, Bad Emstal (Holger Maschke, Fuldatal); Sebastian Spohr, Baunatal (Steinmetz Krieger KG, Kassel); Leonhard Stöhr, Göttingen (H. Frankfurth & Söhne GmbH, Baunatal). (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com