Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Junge Union gegen Vorschlag zur Senkung des Wahlalters

Schwalmstadt. Anlässlich des aktuellen Vorschlags der Jusos (Jungsozialisten), das Wahlalter auf 14 Jahre herabzusetzen, äußert die Junge Union große Bedenken. Das höchste Gut der Demokratie ist das aktive und passive Wahlrecht. Um dieses auszuüben, sollte man eine gewisse persönliche Reife und Lebenserfahrung erlangt haben. Ein Mensch, der gerade erst in der Pubertät ist, also einer Phase der Selbstfindung, kann diese noch nicht haben. Außerdem lehrt uns die Geschichte, dass vor allem junge Menschen für politische Extreme anfällig sind. Erst mit 18 Jahren haben junge Menschen die alleinige Verantwortung für ihr Leben.

Daher sollte nach Meinung der Jungen Union das Wahlalter weiterhin an die Volljährigkeit gebunden bleiben. (Sebastian Langer)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen