Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Weiter hoher Auftragseingang bei hessischer Industrie

Hessen. Die hessische Industrie verzeichnete im April dieses Jahres zum vierten Mal in Folge ein deutliches zweistelliges Auftragsplus. Allerdings konnten die hohen Einbußen des Vorjahres damit noch nicht ganz ausgeglichen werden. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lagen die preisbereinigten Auftragseingänge im April um 26 Prozent höher als vor Jahresfrist. Die Inlandsorders legten um 30 Prozent zu, die Aufträge aus dem Ausland nahmen um 22 Prozent zu. Bei den großen Branchen gab es überwiegend kräftige Zuwachsraten. Vor allem wegen der starken Auslandsnachfrage erhielten die Hersteller von elektrischen Ausrüstungen 53 Prozent und der Maschinenbau 43 Prozent mehr Aufträge.

Die Hersteller von Kraftwagen und Kraftwagenteilen verbuchten eine Auftragszunahme von 23 und die Chemische Industrie von 20 Prozent. Mit einem Anstieg von 2,5 Prozent mussten sich die Pharmahersteller begnügen.

Von Januar bis April dieses Jahres erhielt die hessische Industrie preisbereinigt 26 Prozent mehr Aufträge als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Inlandsaufträge nahmen um 29 Prozent, die Auslandsaufträge um 24 Prozent zu. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com