Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Industrie im März weiterhin mit positiver Entwicklung

Hessen. Die Konjunkturindikatoren Umsatz, Auftragseingänge und Beschäftigung der hessischen Industriebetriebe legten im März 2018 im Vorjahresvergleich allesamt zu. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, konnte der Umsatz um 2,1 Prozent gesteigert werden. Auch die Zahl der Beschäftigten (plus 1,9 Prozent) sowie die Auftragseingänge (plus 2,7 Prozent) verzeichneten Zuwächse gegenüber März 2017. mehr »


Auftragseingänge im November unter Vorjahresniveau

Hessen. Seit Juli 2015 verfehlen die preisbereinigten Auftragseingänge des Verarbeitenden Gewerbes in Hessen das Vorjahresniveau. Im November lag das Ergebnis um 8,3 Prozent unter dem Vorjahreswert. Die Nachfrage aus dem Ausland fiel mit minus 17,6 Prozent besonders stark, so das Hessische Statistische Landesamt. Bestellungen aus dem Inland verzeichneten hingegen ein Plus von 8,3 Prozent.
Trotz insgesamt […]

mehr »


Industrie im Oktober: Weiterhin schwächelnde Nachfrage

Hessen. Die schwache Nachfrage aus dem Ausland machte der hessischen Industrie auch im Oktober 2015 zu schaffen. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, sanken die Auslandsumsätze gegenüber Oktober 2014 um 12,3 Prozent auf knapp 4,3 Milliarden Euro. Innerhalb der Eurozone gingen die Umsätze um 18,5 Prozent auf gut 1,9 Milliarden Euro zurück und außerhalb um […]

mehr »


Hessische Industrie: Beschäftigung auf Rekordniveau

Hessen. Der September brachte für die hessische Industrie eine Beschäftigung auf Spitzenniveau, steigende Inlandsumsätze durch einen stabilen Binnenmarkt, Umsatzeinbußen auf teilweise turbulenten Auslandsmärkten und ein leicht gesunkenes Niveau der Auftragseingänge. Damit zeigt sich, welch unterschiedlichen Einflüssen die hessische Industrie ausgesetzt ist.
Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, sanken die preisbereinigten Auftragseingänge gegenüber September 2014 um insgesamt […]

mehr »


Umsätze und Auftragseingänge der Industrie gesunken

Hessen. Wie stark Betriebsferien in den Sommermonaten die Monatsstatistiken des hessischen Verarbeitenden Gewerbes beeinflussen, lässt sich an den Zahlen des Auftragseingangs und des Umsatzes erkennen. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, fielen die beiden Konjunkturindikatoren stark unter die Vormonatswerte (Umsätze minus 17 Prozent, Auftragseingänge minus 20 Prozent). Um diesen Saisoneffekt zu umgehen, vergleicht man die […]

mehr »


Industrie freut sich über starke Inlandsnachfrage

Hessen. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, profitierte die hessische Industrie im Juli von der starken Binnennachfrage. Der Monat schloss mit gesunkenen Beschäftigungs- und Umsatzzahlen (minus 0,1 bzw. minus 0,4 Prozent). Dabei milderte die starke Nachfrage aus dem Inland die Effekte der schwächelnden Auslandsnachfrage ab. Die preisbereinigten Auftragseingänge sanken gegenüber Juli 2014 um 2,1 Prozent. […]

mehr »


Industrie verzeichnet positives Halbjahresergebnis

Hessen. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, verzeichnete die hessische Industrie im Juni eine günstige Auftragsentwicklung. Die preisbereinigten Auftragseingänge stiegen gegenüber dem Vorjahresmonat um 7,8 Prozent, wobei sich die Nachfrage aus dem Ausland sogar um 9,4 Prozent erhöhte. Die Binnennachfrage stieg um 5,4 Prozent. Auch die Entwicklung der Umsätze und der Beschäftigung verlief positiv.
Umsatz
Die Umsatzentwicklung […]

mehr »


Hessische Industrie im Mai: Leichtes Beschäftigungsplus

Hessen. Im Mai verzeichnete die hessische Industrie ein verhaltenes Ergebnis. Zwar konnte die Beschäftigung um 0,7 Prozent gegenüber Mai 2014 ausgebaut werden, allerdings verfehlten sowohl die preisbereinigten Auftragseingänge als auch die Umsätze das Ausgangsniveau aus dem Vorjahresmonat. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, sanken die preisbereinigten Auftragseingänge im Mai 2015 leicht unter das Niveau des […]

mehr »


Auftragseingänge verfehlen knapp das Vorjahresniveau

Hessen. Im Mai 2015 verfehlte die hessische Industrie das Volumen der preisbereinigten Auftragseingänge aus dem Vorjahresmonat knapp um 0,4 Prozent. Die Binnennachfrage sank mit einem Minus von 4,0 Prozent und dominierte das Gesamtergebnis. Aus dem Ausland verzeichnete die Industrie ein Nachfrageplus von 2,1 Prozent.
Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes war die Entwicklung in den großen […]

mehr »


Hessische Industrie: Aufschwung hält im April an

Hessen. Zum dritten Mal in Folge stiegen die drei wichtigen Konjunkturindikatoren „Auftragseingänge“, „Umsätze“ und „Beschäftigung“ in der hessischen Industrie an. Wie das Hessische Statistische Landesamt weiter mitteilt, überstiegen die preisbereinigten Auftragseingänge im April 2015 das Niveau des Vorjahresmonats deutlich und mit zusätzlichen Bestellungen in Höhe von 13,6 Prozent füllten sich die Auftragsbücher der hessischen Industrie […]

mehr »


Hessische Industrie: Auftragseingänge stark gestiegen

Hessen. Im April 2015 füllten sich die Auftragsbücher der hessischen Industrie, und die Betriebe verzeichneten hohe Wachstumsraten bei den preisbereinigten Auftragseingängen. Das Volumen der Neubestellungen übertraf das des Vorjahresmonats um 13,7 Prozent, wobei die Bestellungen aus dem Ausland um 18,4 Prozent stiegen. Die Binnennachfrage erhöhte sich um 6,8 Prozent. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes […]

mehr »


Hessische Industrie mit positiver Entwicklung im März

Hessen. Die hessische Industrie verbuchte im März 2015 positive Ergebnisse im Hinblick auf die drei wichtigen Konjunkturindikatoren Auftragseingang, Umsatz und Beschäftigung, berichtet das Hessische Statistische Landesamt. Hinsichtlich der preisbereinigten Auftragseingänge erwies sich das Ausland als besonders wichtiger Handelspartner für die hessische Industrie. Gegenüber März 2014 stieg das Volumen der preisbereinigten Auftragseingänge insgesamt um 10,2 Prozent, […]

mehr »


Industrie: Auftragseingänge stark gestiegen

Hessen. Im März 2015 füllten sich die Auftragsbücher der hessischen Industrie gut. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes wurde das Niveau der preisbereinigten Auftragseingänge vom März 2014 um 10,2 Prozent übertroffen. Die Neubestellungen aus dem Ausland überstiegen das Vorjahresvolumen um 19,0 Prozent. Damit kompensierten sie die um 1,3 Prozent gesunkene Nachfrage aus dem Inland.
Die einzelnen […]

mehr »


Erfolgreicher Februar für die hessische Industrie

Hessen. Im Februar 2015 übertrafen in der hessischen Industrie die drei wichtigen Konjunkturindikatoren „Auftragseingang“, „Umsatz“ und „Beschäftigung“ das Niveau des Vorjahresmonats. Die preisbereinigten Auftragseingänge stiegen gegenüber Februar 2014 um 1,2 Prozent, wobei sowohl die Inlands- als auch die Auslandsbestellungen das Vorjahresniveau um 1,8 Prozent bzw. 0,8 Prozent übertrafen. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lag […]

mehr »


Industrie: Rückläufige Auftragseingänge und Umsätze

Hessen. Die hessische Industrie verzeichnete einen zögerlichen Jahresauftakt 2015. Zwar stieg die Beschäftigung im Januar 2015 gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,9 Prozent, allerdings entwickelten sich die Umsätze und die Auftragseingänge rückläufig. Die preisbereinigten Auftragseingänge verfehlten das Niveau aus Januar 2014 um 1,4 Prozent. Die Neubestellungen aus dem Inland überstiegen das Vorjahresniveau um 2,2 Prozent, dies […]

mehr »


Hessische Industrie: Auftragseingänge leicht gesunken

Hessen. Nachdem die hessische Industrie gegen Ende des Jahres 2014 die preisbereinigten Auftragseingänge noch einmal steigern konnte, verzeichneten die Betriebe zu Beginn des neuen Jahres einen leichten Rückgang der Neubestellungen. Im Januar 2015 wurde das Vorjahresniveau um 1,1 Prozent verfehlt. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes verbuchten die Hersteller zwar einen Anstieg der Bestellungen aus […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB