Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

75-Jähriger Autofahrer verstarb auf der A 49

Verkehrsunfall nach medizinischem Notfall

Kassel/Edermünde. Ein 75 Jahre alter Autofahrer aus Edermünde ist am Donnerstag auf der A 49, vermutlich nach einem medizinischen Notfall, verstorben. Der Mann war um kurz vor 8 Uhr auf der A 49 mit seinem Wagen zwischen dem Westkreuz Kassel und der Abfahrt Kassel-Niederzwehren in Fahrtrichtung Kassel unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Das Fahrzeug kam auf der dort zweispurigen Autobahn nach links von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen die Mittelschutzplanke. Von dort wurde der Wagen abgewiesen und kam letztlich rechts auf dem Standstreifen zum Stehen. Verkehrsteilnehmer, die sich sofort um den Fahrer kümmerten, berichteten der Polizei über Notruf, dass es dem Mann sehr schlecht gehe.

Polizei und Rettungsdienst sowie ein Notarzt eilten zur Unfallstelle. Trotz aller medizinischen Bemühungen verstarb der 75-Jährige noch an der Unfallstelle. Zur Klärung der Todesursache ordnete die Staatsanwaltschaft in Kassel eine Obduktion an. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht in das Unfallgeschehen verwickelt. Während der laufenden Rettungsmaßnahmen war nur der linke Fahrstreifen befahrbar. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. (ots)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com