Einbrüche in zwei Geschäfte | SEK-News

Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Einbrüche in zwei Geschäfte

Homberg. Zwischen Samstag, 4. Dezember, 15 Uhr, und Montag, 6. Dezember, 9.30 Uhr, wurde in zwei Geschäfte in Homberg eingebrochen. Die beiden Läden liegen nur wenige Meter voneinander entfernt. In einem Laden in der Wallstraße hatten die Täter die Eingangstür aufgehebelt und sind in die Verkaufsräume eingedrungen. In dem Laden werden diverse  Schmuckartikel, Spielzeuge, Dekorationsbedarf, Schreibwaren und eine Postagentur angeboten. Was im Detail gestohlen wurde, steht zurzeit noch nicht fest. Soweit bislang festgestellt werden konnte fehlt eine helle Registrierkasse Marke Sharp, in der sich ein geringer Wechselbetrag befand. Ferner fehlen einige Einwegfeuerzeuge, kleine Taschenlampen und einige Briefmarken.

In einem Laden in der Ziegenhainer Straße wurde in der Nacht zu Montag kurz vor drei Uhr ein Unbekannter dabei beobachtet, wie er versuchte die Eingangstür  aufzuhebeln. Als der Täter bemerkte, dass er entdeckt wurde, flüchtete er in Richtung Busbahnhof. An der Tür entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1.500 Euro. Der Täter wurde folgendermaßen  beschrieben: Mindestens 180 Zentimeter groß, schlank. Er war dunkel gekleidet mit einer Kapuzenjacke und trug Handschuhe. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 7740. (ots)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com