Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Die Pegel der Flüsse steigen wieder

Homberg. Nach kurzer Beruhigung in den vergangenen Tagen steigen die Wasserstände der Bäch und Flüsse im Schwalm-Eder Kreis erneut an. Grund dafür ist die noch andauernde Schneeschmelze, die auf dem Knüllköpfchen, dem zweithöchsten Berg des Knüllgebirges, noch tätig ist. Dort entspring auch die Efze, die nun mit dem zusätzlich anhaltendem Regen dafür sorgt das im Tal die Ebenen, wie beispielsweise in Remsfeld, erneut überflutet werden. Dort ist derzeit die Lage zwar noch nicht dramatisch, was sich aber durch Dauerregen schnell ändern kann.

Zur Zeit stehen nur einige Wiesen in der Nähe des Klärwerks unter Wasser, jedoch wird die Efze durch viele kleine Zuflüsse aus dem naheliegenden Almuthshäuser Berg zusätzlich mit ablaufendem Wasser versorgt.

Abgeleitete Nebenbäche der Efze, wie der Mühlengraben in Holzhausen und Homberg steigen in diesen Stunden ebenfalls langsam an. Die weiter entfernt liegenden Ortschaften wie Casdorf und Mühlhausen verspüren derzeit keinen oder nur sehr einen sehr geringen Anstieg des Wassers. (adg)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com