Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Kostenlose Info-Veranstaltung für Gewerbetreibende

Problem Baustelle: Wege, um den Umsatz zu retten

Kassel. Sie sind mehr als ein Ärgernis: Baustellen können sich insbesondere für Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister als existenzbedrohend entpuppen, wenn wegen der ausbleibenden Kunden über einen längeren Zeitraum die Einnahmen schmelzen. Wie Sie Ihren Umsatz retten können, erfahren Sie in der kostenlosen Informationsveranstaltung „Hilfe Baustelle?!“ am Montag, 11. April, von 19 bis 21 Uhr, in der IHK Kassel. „Den Umfang der Beeinträchtigungen können Betroffene durchaus selbst beeinflussen“, sagt Referent André Haußmann, Marketing Effekt GmbH, Bad Vilbel.

Mit Friedemann Kuhl von Kuhl Design, ebenfalls aus der südhessischen Stadt der Quellen, schildert er ab 19 Uhr wie Gewerbetreibende negative Auswirkungen auf den Umsatz so gering wie möglich halten können. Beispielsweise, indem Betroffene ein Kommunikationskonzept mit ausschließlich positiver Öffentlichkeitsarbeit entwickeln sowie ein eigenes Baustellenmarketing vorantreiben und bekanntmachen, bevor die ersten Presslufthammer dröhnen. Die Referenten begleiten mit einem professionellen Baustellen-Marketing die örtlichen Baustellen in Bald Vilbel.

Ab 20 Uhr berichtet Jörg Robbert von der Buchhandlung am Bebelplatz in Kassel über seine Erfahrungen mit der Problematik. Anschließend gibt es eine offene Gesprächsrunde und die Möglichkeit zur Diskussion.

Anmeldungen bis Dienstag, 5. April, bei Stefanie Damm, Telefon (0561) 7891-271, Fax (0561) 7891-471, E-Mail: sdamm@kassel.ihk.de. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB