Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

IHK: Potenzial für weitere Beitragssenkungen ausloten

Kassel. Aktuelle Konjunkturschätzungen gehen davon aus, dass in Deutschland weiterhin mit einem Aufschwung gerechnet werden kann. Wie stark die konjunkturelle Entwicklung durch die Auswirkungen des AKW-Unfalls in Japan beeinträchtigt wird, lässt sich derzeit nicht abschätzen. Die IHK Kassel geht allerdings davon aus, dass der Aufschwung aktuell so dynamisch ist, dass der wirtschaftliche Aufwärtstrend in der Region nicht nachhaltig beeinträchtigt wird. Das Präsidium beauftragte dementsprechend in seiner März-Sitzung den Haushaltsausschuss der IHK, auch in Zukunft weitere Potenziale für Beitragssenkungen auszuloten. Wenn zur Jahresmitte weitgehend gesicherte Daten zur Ertragsentwicklung der Unternehmen vorliegen, dürfte der Haushaltsausschuss dazu eine gute Grundlage haben.

Das Parlament der Wirtschaft, die Vollversammlung, hatte erst in der Dezember-Sitzung beschlossen, die Mitgliedsbeiträge pro Jahr um etwa 1,3 Millionen Euro zu senken – auch rückwirkend für das Jahr 2010. „Wesentlicher Aspekt war, dass die Senkung der Beiträge für die Mitglieder dauerhaft und spürbar sein müsse“, sagte Detlef Kümper, Mitglied des IHK-Präsidiums und Vorsitzender des Haushaltsausschusses.

Weitere Informationen über die IHK Kassel unter www.ihk-kassel.de in der Rubrik „Wir über uns“. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com