Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

22 Bobbycars wechselten den Besitzer

Borken. Mit der Ausgabe von 22 weiteren Bobbycars im April 2011 haben seit Beginn der „Aktion Bobbycar“ vor zirka zwei Jahren 64 kleine blaue Flitzer einen glücklichen neuen Besitzer gefunden. Das Bobbycar löst jedes Mal aufs Neue Begeisterung bei den Kleinsten aus, aber auch die größeren Kinder steigen auch gern nochmal auf, um die Rennstrecke in einer Bank, diesmal wieder in der Hauptstelle in Borken, zu testen. Die „Aktion Bobbycar“ beinhaltet einen Kinder-Unfallschutz plus Kapitalvorsorge der R+V Versicherungs AG in Zusammenarbeit mit der Raiffeisenbank eG Borken.

Unfälle von Kindern
Jedes Jahr verunglücken in Deutschland rund 1,67 Millionen Kinder, mehr als 527.000 von ihnen zu Hause und im Freizeitbereich. Damit gehören Unfälle zu den höchsten Gesundheitsrisiken von Kindern. Über die gesetzliche Unfallversicherung besteht kein Versicherungsschutz bei Freizeitunfällen. Sie leistet nur bei Unfällen im Kindergarten, in der Schule oder auf den Wegen dorthin. Deshalb reicht die gesetzliche Absicherung zur dauerhaften Sicherung des Lebensstandards nicht aus. Die R+V bietet deshalb einen Rundumschutz für Kinder, der über den gesetzlichen Unfallversicherungsschutz hinausgeht. Er schützt das Kind weltweit und rund um die Uhr vor den finanziellen Folgen von Unfällen (auch Zeckenbissen) und man bildet Kapital, um Wünsche der Zukunft zu verwirklichen. (Raiffeisenbank Borken)

 



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com