Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Markus Mach ist Botschafter der Bierkultur mit Prädikat

Borken. Den Beruf des Bierbrauers kann man in Deutschland in Berlin und in München erlernen. An diesen Standorten ist es auch möglich eine Ausbildung zum Botschafter der Bierkultur zu absolvieren. Und diesen Titel führt seit Mitte März Markus Mach, Inhaber von Machs Getränkequelle in Borken. In München und in Salzburg legte er seine theoretische und praktische Prüfung in den Fachgebieten Bierherstellung, Biersensorik, Bier und Speisen, Schanktechnik und Biermarketing ab.

„Die Prüfung zum Botschafter der Bierkultur ist die Vorstufe zum Biersommelier“, erläuterte Markus Mach. „Wenn es die Zeit erlaubt, dann werde ich auch diese Ausbildung machen.“

Bierbrauen und Bierverkostung
Mit dem erworbenen Prädikat verspricht sich Markus Mach eine verbesserte Beratung der Kundschaft, denn man kann die Qualität eines Bieres besser beurteilen. So musste er mit verbundenen Augen Biersorten am Geschmack erkennen.

Das neue Wissen soll auch bei der Beratung von Gastronomen zur Erstellung einer Bierkarte oder bei der Planung und beim Bau von Schankanlagen einfließen. Darüber hinaus sind Bierseminare und Bierverkostung geplant. „Ich denke auch darüber nach, in naher Zukunft Seminare zum Bierbrauen anzubieten“, so Markus Mach. In den kommenden Wochen will Machs Getränkequelle im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit über so manche Biersorte informieren.sb

Kontakt: Machs Getränkequelle, Telefon (05682) 2426.



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com