Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Fliegender Holländer zwischen Kassel und Guxhagen

Kassel/Guxhagen. Sehr eilig hatte es heute Vormittag, um 11.21 Uhr, ein aus den Niederlanden stammender 44-jähriger Mann, der auf der BAB 7 mit seinem Fahrzeug Richtung Süden zu einer Messeveranstaltung in der Nähe von Coburg unterwegs war. „Ab Kassel-Mitte, bis in den Bereich Guxhagen, hat er dabei trotz deutlich beschilderter Geschwindigkeitsbeschränkung ordentlich aufs Gaspedal getreten“, so Polizeioberkommissar Jörg Kleinschmidt von der Polizeiautobahnstation Baunatal, der den niederländischen Raser in einem Zivilfahrzeug mit Videoaufzeichnungseinheit einige Kilometer verfolgte.

Dabei erreichte der Niederländer Geschwindigkeiten von bis zu 200 Stundenkilometer – aber auch eine nicht unerhebliche Reduktion seiner Spesenkasse: Stolze 900 Euro musste er berappen, als ihn die Autobahnpolizei schließlich aus dem Verkehr zog. Ein deutscher Fahrzeugführer hätte sich für diesen Verstoß ein Fahrverbot von zwei Monaten eingehandelt.

Auf die Frage, nach dem Grund für sein riskantes Fahrverhalten, antwortete der 44-jährige Möbelfabrikant, dass er die Verbotsschilder nicht gesehen habe. (ots)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “Fliegender Holländer zwischen Kassel und Guxhagen”

  1. Kombi

    Bei dem Tempo hat man Tunnelblick.

    Spaß beiseite:

    Ich hätte den wegen eingeschränkter Verkehrstauglichkeit ( Sehvermögen) nicht weiterfahren lassen und seine Pappe vorläufig sichergestellt.


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com