Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Maurizio Iuzzolini im Regen fast unschlagbar

Borken/Hahn. Bei der vierten Veranstaltung der ADAC Kart-Masters am Wochenende auf dem Hunsrückring in Hahn erlebten die Kart-Piloten völlig unterschiedliche Wetterbedingungen. So auch der aus Borken stammende Maurizio Iuzzolini (RAC Borken e.V. im ADAC). Das Qualifying fand am Samstag noch bei strahlendem Sonnenschein statt. Allerdings gelang es dem Borkener Nachwuchs-Rennfahrer nicht optimal, das richtige Setup für die anspruchsvolle Bahn zu finden.

Dies hatte zunächst Auswirkung auf die Startaufstellung im ersten von zwei Läufen, die immer sonntags ausgetragen werden. Maurizio musste sein Rennen aus der letzten Startreihe beginnen. Durch einen perfekten Start lag er aber schon bald auf Platz sechs, konnte diese Position leider nicht halten und kam als Neunter ins Ziel.

Der zweite Lauf war dann an Spannung kaum zu überbieten, da es zu regnen begann. Auf nasser Fahrbahn passte diesmal das Setup seines 30 PS starken Tony-Karts, denn mit einsetzendem strömenden Regen hatte sein Techniker vom Fuldaer Aljo-Hima-Kart-Team und er die richtige Reifenwahl getroffen und lag damit goldrichtig.

Nach und nach gelang es Maurizio die Führung zu übernehmen, die er erst in der letzten Runde nur knapp wieder abgeben musste. Als Zweitplatzierter sammelte er so in seinem ersten Jahr in dieser internationalen Serie wertvolle Meisterschaftspunkte. (DU)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com