Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Kellerkonzerte in der Gudensberger Altstadt

Gudensberg. Die Kellerkonzerte in der Gudensberger Altstadt gelten seit Jahren als Geheimtipp. Besucher aus nah und fern kommen an diesem Abend in das Schloßbergstädtchen, um in dem besonderen Ambiente privater Gewölbekeller und dem Kulturhaus Synagoge einen unvergesslichen Abend zu erleben. Neuer Veranstaltungsort in diesem Jahr ist das Familien- und Kommunikationszentrum Quartier. Genau wie an den anderen Orten finden hier am 10. September jeweils um 19 und um 21 Uhr die Programmpunkte der diesjährigen Kellerkonzerte statt.

Kulturhaus Synagoge, Hintergasse 23 : Die MelanKomiker: Alabaster-Körper
Das Liederkabarett die MelanKomiker aus Leipzig bietet Lieder, skurille Texte, Nonsens, mal ne Träne und ansonsten jede Menge zum Lachen.

Löwensteinkeller, Alter Markt 5: Little Top SING: Männer allein im Chor
Männer sind…in diesem Falle Sänger! Spaß an der Musik, an individuellen Texten, noch dazu oft auf die eigene Stadt ausgerichtet, sind Markenzeichen der Gruppe von Stefan Schmitt, Dieter Heer und Andreas Olbrich.

Keller Giese, Hinter der Mauer: Alma Lusitana: Musik der portugiesischen Welt
So vielfältig wie die portugisischsprachigen Völker ist auch ihre Musik, sei es der Fado aus dem Mutterland, die Musik von Cabo Verde, der Chor Brasiliens, die Bossa Nova….oder die Musik, zu der sich das Trio „Alma Lusitana“ inspirieren lässt. Ein musikalischer Streifzug durch die lusitanische Seele in Adaption ihrer musikalischen Klassiker und mit eigenen Kompositionen.

Familienzentrum Quartier, Grabenweg 7: Und wenn wir nicht, dann heute…
Die Schauspieler Annika Zaich, Simon Hillebrand und Stefan Marx zeigen eine moderne, szenische Märchenlesung frei nach den Brüdern Grimm. Bär und Wolf entspringen dem Märchenbuch ebenso wie schöne Maiden und hutzelige Zwerge. Die jungen Schauspieler präsentieren auch eine Version des In Gudensberg beheimateten Trommlers.

Karten kosten im Vorverkauf für zwei Veranstaltungen nach Wahl 16 Euro und an der Abendkasse zehn Euro pro Veranstaltung. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB