Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Folgemeldung: 27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 450

Fritzlar/Bad Emstal. Bei dem tödlich verletzten Motorradfahrer handelt es sich um einen 27-jährigen Mann aus Wabern. Er war heute Nachmittag zusammen mit einem 28 Jahre alten Mann aus Guxhagen auf der Bundesstraße 450 von Bad Emstal-Riede kommend in Richtung Fritzlar-Lohne unterwegs. Ungefähr bei Streckenkilometer 1,8 kam ihnen aus der Gegenrichtung ein 18 Jahre alter Mann aus Gudensberg entgegen, der mit seinem Ackerschlepper nach links über die Gegenfahrbahn in einen Feldweg einbiegen wollte. Dabei übersah er, den bisherigen Erkenntnissen zufolge, offenbar die beiden entgegen kommenden Kradfahrer. Der 27-Jährige prallte auf den Ackerschlepper und zog sich dabei schwerste Verletzungen zu, denen er trotz schneller Hilfe durch den Rettungsdienst noch an der Unfallstelle erlag. Sein 28-jähriger Begleiter auf der zweiten Maschine sowie auch der Fahrer des Ackerschleppers blieben körperlich unverletzt, stehen aber unter Schock.

Auf freiwilliger Basis wurde bei dem 18 Jahre alten, mutmaßlichen Unfallverursacher ein Alcotest durchgeführt, der negativ verlief. An die Unfallstelle wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter beordert. Die Bundesstraße 450 ist nach wie vor gesperrt. Die Arbeit des Gutachters sowie die anschließende Bergung der Fahrzeuge werden voraussichtlich gegen 18 Uhr beendet sein. Der  Gesamtschaden des Unfalls liegt bei etwa 10.000 Euro. (ots)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com