Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Radweg zwischen Kerstenhausen und der Stockelache kommt voraussichtlich 2014

Borken-Kerstenhausen. Auf das Schreiben von Landrat Frank-Martin Neupärtl, mit dem er um Unterstützung bei der Realisierung des Radweges zwischen Borken-Kerstenhausen und dem Badesee „Stockelache“ bittet, hat jetzt Staatsminister Posch geantwortet. Der Radweg habe auch aus Sicht des Landes eine hohe Priorität und sei insbesondere zur Erhöhung der Verkehrssicherheit erforderlich – so der Minister. Die für den Bau benötigten Mittel müssten aber seitens des Bundes bereitgestellt werden.

Die technische Entwurfsplanung sei weitestgehend abgeschlossen. Wegen anstehender noch dringenderer Projekte habe die abschließende Planung aber zurückgestellt werden müssen. Aktuell sei die Realisierung für das Jahr 2014 vorgesehen. Voraussetzung sei natürlich die Bereitstellung der entsprechenden Mittel seitens des Bundes.

Nach fast zwei Jahrzehnten der Planung muss es aber nun endlich gelingen, den Radweg so schnell wie möglich zu bauen – erklärte Landrat Neupärtl. 2014 müsse wirklich als letzter Termin angesehen werden. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com