Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Globalisierungskritisches Netzwerk Attac trifft sich

Borken. Die Regionalgruppe des globalisierungskritischen Netzwerkes Attac-Schwalm-Eder lädt für Mittwoch, 8. Februar, 19.30 Uhr, zum Monatsgespräch in das Kulturzentrum Borken „Altes Amtsgericht“ (Am Amtsgericht 2) ein. Im Mittelpunkt des Treffens steht diesmal das Gesundheitssystem. Nach einem Erfahrungsbericht aus der Klinik folgt beim kommenden Treffen von Attac Schwalm-Eder ein Bericht aus dem ambulanten Bereich. Dr. Stefan Pollmächer (Bad Zwesten) informiert über die Veränderungen, die Patienten und niedergelassene Ärzte zunehmend belastet, sein Thema: „Kontrollieren und reglementieren vor heilen und helfen“.

Dr. Pollmächer hat eine eigene Praxis in Kassel, klärt seit Jahren über die Gefahren der elektronischen Gesundheitskarte auf. Er ist Mitbegründer einer Ärztegenossenschaft.

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac ist im Schwalm-Eder-Kreis seit zwei Jahren mit einer Regionalgruppe aktiv. Die Aktiven verschaffen sich ein fachkundiges Bild von gesellschaftlichen Problemen und bringen dies in die Öffentlichkeit.  Die Treffen finden an jedem  zweiten Mittwoch im Monat statt. Sie sind stets öffentlich und interessierte Menschen sind herzlich willkommen. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB